Bibliothek

bibliothek_550

Das Österreichische Kulturforum Prag verfügt über eine auf österreichische Themen spezialisierte Bibliothek mit ca. 8000 Bänden, die laufend ergänzt und aktualisiert wird. Sie finden bei uns eine große Auswahl an Büchern über Österreich, österreichische Literatur und Kultur - vor allem zu den Bereichen Geschichte und Zeitgeschichte, Musik, Psychologie und Kunstgeschichte - , sowie österreichische Belletristik und eine Reihe von österreichischen Literaturzeitschriften und Nachschlagewerken.

Die meisten Bücher sind zwar in deutscher Sprache, die Bibliothek verfügt aber auch über Übersetzungen österreichischer AutorInnen ins Tschechische sowie über tschechische Sachbücher.

Die Bibliothek befindet sich im 1. Stock des Österreichischen Kulturforums, neben dem Veranstaltungssaal, der während der Öffnungszeiten der Bibliothek als Leseraum zur Verfügung steht. Hier finden Sie auch aktuelle österreichische und tschechische Zeitungen und Zeitschriften.

neue bücher

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

Peter Handke: Der große Fall
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Max Brod: Jüdinnen
Im Badeort Teplice (CZ) treffen sich die wohlhabenden jüdischen Familien Böhmens. Liebesbeziehungen und Eheversprechen sind die einzigen Angelegenheiten, die etwas Bewegung in diese friedliche Welt vor 1914 bringen: Es gilt, für die hübsche Irene einen passenden Mann zu finden. Weiterlesen

Anna Kim: Die gefrorene Zeit
Eine Begebenheit aus dem Leben eines müßiggängerischen Schauspielers, an einem Tag, vom Morgen bis tief in die Nacht: Ein Streifzug durch eine sommerliche Metropole, vom Stadtrand bis ins Zentrum. Weiterlesen

Wolfgang Petritsch: Bruno Kreisky. Biografie.
Wolfgang Petritsch war von 1977 bis 1983 Sekretär Bruno Kreiskys. Keine leichte Aufgabe, denn wer mit Kreisky arbeiten wollte, musste genau wie er versiert sein in allen möglichen außen- wie innenpolitischen Themen. Weiterlesen

Teresa Präauer: Für den Herrscher aus Übersee
Zwei Geschwister verbringen die Sommerferien bei ihren Großeltern, während die Eltern eine Weltreise machen und täglich eine Ansichtskarte schicken. Der Großvater liest aber nicht genau das vor, was auf den Karten geschrieben steht, was für die Kinder Ansporn ist, sich selbst das Lesen beizubringen. Weiterlesen

Christoph Ransmayr: Atlas eines ängstlichen Mannes
Das neueste Werk des 1954 in Wels geborenen Autors ist eine Erzählung, die in siebzig Episoden quer durch Zeiten und Kontinente führt. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE