Die Beste aller Welten

Das Filmfest 12 (18.-22. 10. Praha, 30. 10.-2. 11. Brno)

18.10.2017 20:15, Prag, kino Lucerna, Vodičkova 704/36

Die beste aller Welten (c) ritzlfilm

Deutsch; englische und tschechische Untertitel

Adrian erlebt eine Kindheit im Milieu einer Drogenszene am Rande von Salzburg, mit seiner Mutter Helga, zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Trotzdem lebt Adrian dank seiner Phantasie in der „besten aller Welten“ – bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen...

Regisseur Adrian Goiginger erzählt in seinem preisgekrönten Spielfilmdebüt die Geschichte seiner Kindheit aus der Perspektive eines Siebenjährigen, der sich trotz allem geborgen und behütet fühlt. Die berührende wie schonungslose Hommage an seine Mutter ist sowohl eine authentische Milieustudie als auch eine einzigartige Geschichte über die Liebe. 

Ein vortreffliches Beispiel, dass Drama und Publikums-Liebling einander nicht ausschließen müssen... Alle lieben diesen Film. 
Wiener Zeitung

In Anwesenheit des Regisseurs!

Regie: Adrian Goiginger 
Darsteller: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko, Michael Pink, Reinhold G. Moritz 

Die Beste aller Welten (AT / DE 2017, 103 min.)
Trailer

Alle Infos:

DAS FILMFEST - Festival deutschsprachiger Filme

DAS FILMFEST auf Facebook

DAS FILMFEST - Trailer

Alle österreichischen Filme und Koproduktionen bei Das Filmfest

 

 

neuigkeiten

DAS FILMFEST 2017 – Filmvorführungen für Schüler in Prag und Brünn
Alle Filme haben tschechische Untertitel und befassen sich mit aktuellen Themen. Im Anschluss an die Filmvorführungen führen erfahrene Lektorinnen von der Organisation Antikomplex (in Prag) bzw. vom Österreich Institut Brno moderierte Diskussionen mit den SchülerInnen. Weitere Informationen, Programm & Anmeldung: Schulvorführungen in Prag und Schulvorführungen in Brünn.

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE