Zuzana & Eugen Brikciusovi: Stefan Zweig in Wort und Bild

08.09.2017 11:00 - 18.09.2017, Prag 1, náměstí Republiky, Na Poříčí

(c) Stefan Zweig Center

Nur tschechisch

Die jährliche Plakatausstellung im öffentlichen Raum findet heuer anlässlich des 75. Todestages von Stefan Zweig statt. Sein Leben sowie sein von der Psychoanalyse Freuds beeinflusstes Werk werden vor dem Hintergrund der kulturellen und politischen Ereignisse dargestellt.

Stefan Zweig (*1881, Wien – †1942, Petrópolis) war ein österreichischer Schriftsteller, Dichter und Übersetzer. Er studierte in Wien und Berlin Philosophie, Germanistik und Romanistik. Sein literarisches Werk umfasst biographische Romane, historische Miniaturen und Novellen (u. a. Verwirrung der Gefühle, Sternstunden der Menschheit, Schachnovelle, Die Welt von gestern). 

Die Vernissage der Ausstellung beginnt an der Ecke von Náměstí Republiky und der Straße Na Poříčí bei der Josefs-Kirche.

Vernissage: 8.9., 11h
bis 18. 9., täglich 0–24 h

EINLADUNG - S.ZWEIG - AUSSTELLUNG 2017

Eintritt frei

neuigkeiten

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE