cieLaroque / Helene Weinzierl: esnes.n.on2

APOSTROF - 14th Int. Festival of Independent and Amateur Theatres

30.06.2012 20:30, Prag 1, Teatro Nod, Dlouhá 33

© Peter Huber

cieLaroque zählt zu den meist tourenden Ensembles der österreichischen Tanzszene und zeigt seit über 15 Jahren weltweit seine Produktionen, die zum Teil von der Verbindung von Tanz und Schauspiel gekennzeichnet sind. In den letzten Jahren prägten spartenübergreifende Stücke und der Einsatz von Video die Arbeit der Kompanie. Zahlreiche Produktionen wurden bereits mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Bei fast allen Stücken stehen gesellschaftspolitische Themen im Mittelpunkt.

In Prag spielen cieLaroque die Produktion esnes.n.on2: Drei Menschen begegnen sich zufällig auf einem indischen Busbahnhof, versuchen der Banalität des Alltags zu entfliehen, taumeln Sinn suchend durch Unsinnigkeiten und landen letzten Endes in einem Labyrinth des Unsinns.

Apostrof ist ein Internationales Festival für unabhängiges und Amateur-Theater, das vom Verein Lucerna, o.s. 2012 bereits zum 14.Mal veranstaltet wird. Unter dem Motto "Das Theater als internationales Kommunikationsmedium" möchte es den Austausch zwischen tschechischen, slowakischen und internationalen Theatern ermöglichen. Spielstätte sind das Theater "Am Geländer" (Na zábradlí) und weitere Prager Theater.

Co-Choreographie: Anna MacRae
Mit: Yuri Korec, Viviana Escalé, Vladislav Soltys

APOSTROF - 14th International Festival of Independent and Amateur Theatres (30. 6.–4. 7. 2012)

neuigkeiten

EUNIC AppEUNIC App
Europäische Kultur in Prag auf Ihrem Handy

AiR - Stipendien Tranzit 2017 im MuseumsQuartier/quartier 21
Tranzit bietet KünstlerInnen und anderen Personen, die sich professionell in der aktuellen Kunstszene betätigen, im Rahmen des Programms "Artist in Residence" einen ein- oder zweimonatigen Aufenthalt im MuseumsQuartier/quartier 21 in Wien. Aus der Tschechischen Republik wird für das Jahr 2017 eine Person für April/Mai 2017 ausgewählt, die ein monatliches Stipendium in der Höhe von 1050 EUR erhält. Anmeldeschluss: 10. 10. 2016. Weitere Informationen zur Anmeldung (auf Tschechisch) und zum Stipendium.

AiR-Stipendien des BKA für 2017
Das österreichische Bundeskanzleramt stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria ausländischen Kunstschaffenden aller Sparten für das Jahr 2017 Stipendienplätze in Wien und Salzburg zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 30. September bzw. 15. Oktober 2016 (je nach Kunstsparte). Weitere Informationen .

INTPA – Internationales Netz für Tanz und Performance Austria wird auch 2016 fortgeführt
Das Tanzquartier Wien hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (BMEIA) und der Kunst- und Kulturabteilung des BKA das Projekt INTPA – Internationales Netz für Tanz und Performance – Austria entwickelt. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2016 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS EUNIC App
CZ / DE