Elfriede Jelinek: Das Licht im Kasten

22. Prager Theaterfestival deutscher Sprache (19. 11. – 1. 12. 2017)

19.11.2017 20:00, Prag 1, Nová scéna / Neue Bühne des Nationaltheaters, Národní 4

(c) theater.cz

Mit tschechischer Übertitelung

Das Licht im Kasten ist die erste Bühnenaufführung des Textes der Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. Ihr ganzes Leben lang liebte sie die Haute Couture und entwickelt ihren allumfassenden Text wie Ariadne ihr Knäuel – der ungewöhnlich persönliche und frische Text von E. Jelinek ist in der Welt der Mode verankert, er beschreibt ihre internen Mechanismen, zeigt die Abgründe der Konsumgesellschaft, die Kehrseite funkelnder Boutiquen und unser unstillbares Verlangen nach einzigartiger Schönheit – kurz: sie bietet uns ihren beißend-ironischen und kritischen Blick auf die Welt, aber auch auf die eigene Person. Regisseur Gloger hat mit einem hervorragenden weiblichen Ensemble aus Schauspielerinnen von 10 bis 70 Jahren eine bildreiche Inszenierung geschaffen, die uns durch die Gedankenwelt der großen Schriftstellerin führt.

Regie: Jan Philipp Gloger (D\'hous (Düsseldorfer Schauspielhaus))

Prager Theaterfestival deutscher Sprache

Prager Theaterfestival deutscher Sprache auf Facebook

Festivaltrailer 2016

Neue Bühne des Nationaltheaters

neuigkeiten

Österreich-Jahr auf Radio Vltava
Der Tschechische Rundfunk sendet auf Radio Vltava im Verlauf des gesamten Jahres 2017 Literatur-, Theater-, Dokumentar- und Musikprogramme, die sich der Kultur, Kunst und Geschichte Österreichs sowie dessen Beziehungen zur tschechischen Gesellschaft und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart widmen. Detaillierte Informationen zum Projekt und Programm & Archiv (jeweils auf Tschechisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2017 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE