In Wien gibt es sie wirklich. Oder: Integration in der Praxis

Festival MEETING BRNO (19. – 28. 5. 2017)

23.05.2017 17:00, Brünn, Divadlo Husa na provázku, Zelný trh 9

(c) Meeting Brno

Simultan gedolmetscht

Diskussion über die Zuwanderung nach Wien – heute und in vergangenen Jahrzehnten.

Diskussion mit Vertretern der Stadt Wien und ihrer Zivilgesellschaft darüber, wie heute Migranten in Wien aufgenommen werden und wie Zuwanderung in der Vergangenheit verlaufen ist, etwa auch die Flüchtlingswelle aus der Tschechoslowakei nach dem Einmarsch des Warschauer Pakts im August 1968. Aus Österreich kommen Birgit Wachter-Wallner, die ein Teilprojekt des europäischen Programms UIA für die Stadt Wien betreut, die Leiterin des Integrationshauses Wien Andrea Eraslan-Weninger und der Chef der Volkshilfe Wien Otto Knapp.

MEETING BRNO bietet jedes Jahr Ende Mai eine Plattform für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Ansichten, Kulturen und Religionen. Das Programm umfasst Autorenlesungen, Theater- und Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Performances im öffentlichen Raum sowie Diskussionsforen mit inspirierenden Persönlichkeiten.

Diskussion - MEETING BRNO

MEETING BRNO auf Facebook

Laden Sie über Facebook Ihre Freunde zu dieser Veranstaltung ein!

Eintritt frei

neuigkeiten

STARTS PRIZE 2018
Mit dem STARTS Prize 2018 schreibt Ars Electronica zum dritten Mal einen prestigeträchtigen und mit zwei Mal 20.000 Euro hochdotierten Wettbewerb im Auftrag der Europäischen Kommission aus. Gesucht werden innovative Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst. STARTS = Science + Technology + Arts. Einreichfrist: 2. März 2018. Weitere Informationen

8. Europäischer Essaywettbewerb
Der Wettbewerb für Hochschulstudenten und Doktoranden zur Frage: „West- und Osteuropa - was trennt uns und wo verläuft die Grenze?“ wird im Zusammenhang mit dem XXVII. Brünner Symposium „Dialog in der Mitte Europas“ (23. bis 25. März 2018) durch den Bundesvorsitzenden der Ackermann-Gemeinde, Martin Kastler MdEP a.D. und den Vorsitzenden der Bernando-Bolzano-Gesellschaft Dr. Matěj Spurný ausgerufen. Die Siegerbeiträge werden mit Geldpreisen i.H.v. 500 EUR, 300 EUR bzw. 200 EUR prämiert.Weitere Informationen und Plakat

Leitfaden MÄDCHEN IM NETZ
Das Internet bedeutet Spaß, aber auch Bildung, Arbeit und Kommunikation. Wir verbringen dort viel Zeit. Und genau wie der öffentliche Raum draußen kann auch die Online-Welt gefährlich sein. Diese Publikation ist für Mädchen, die die Fallen der Internetwelt selbstbewusst umschiffen und alle seine Möglichkeiten frei und souverän nutzen wollen. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE