Lukáš Motyčka: „Sehr geehrter Meister! Sehr geehrter Herr Torberg!“

Die unbekannte Korrespondenz zwischen Friedrich Torberg und Vlastimil Artur Polák

05.12.2017 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

(c) z archivu Olgy Polákové

Nur deutsch

Die unbekannte Korrespondenz des Dichters Vlastimil Artur Polák (eigtl. Solomon Pollak, *1914, Mährisch-Aussee – †1990, Olmütz) mit Friedrich Torberg ist ein literatursoziologisch spannendes und zugleich menschlich rührendes Dokument einer ungleichen und flüchtigen literarischen Freundschaft.

Lukáš Motyčka (*1979) ist Mitarbeiter der Kurt Krolop Forschungsstelle und des Instituts für germanische Studien der Karls-Universität. Er studierte Germanistik und Bohemistik und promovierte mit einer Dissertation über Josef Mühlberger. Er beschäftigt sich mit der deutschsprachigen Literatur in den Böhmischen Ländern und gibt popularisierende Publikationen und Anthologien heraus (z. B. Literarische Wanderungen durch das deutsche Olmütz, 2012; Anthologie der deutschmährischen Literatur, 2014). 

Der Vortrag findet in der Kooperation mit Kurt Krolop Forschungsstelle für deutsch-böhmische Literatur statt. 

Kurt Krolop Forschungsstelle

Eintritt frei

neuigkeiten

STARTS PRIZE 2018
Mit dem STARTS Prize 2018 schreibt Ars Electronica zum dritten Mal einen prestigeträchtigen und mit zwei Mal 20.000 Euro hochdotierten Wettbewerb im Auftrag der Europäischen Kommission aus. Gesucht werden innovative Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft, Technologie und Kunst. STARTS = Science + Technology + Arts. Einreichfrist: 2. März 2018. Weitere Informationen

8. Europäischer Essaywettbewerb
Der Wettbewerb für Hochschulstudenten und Doktoranden zur Frage: „West- und Osteuropa - was trennt uns und wo verläuft die Grenze?“ wird im Zusammenhang mit dem XXVII. Brünner Symposium „Dialog in der Mitte Europas“ (23. bis 25. März 2018) durch den Bundesvorsitzenden der Ackermann-Gemeinde, Martin Kastler MdEP a.D. und den Vorsitzenden der Bernando-Bolzano-Gesellschaft Dr. Matěj Spurný ausgerufen. Die Siegerbeiträge werden mit Geldpreisen i.H.v. 500 EUR, 300 EUR bzw. 200 EUR prämiert.Weitere Informationen und Plakat

Leitfaden MÄDCHEN IM NETZ
Das Internet bedeutet Spaß, aber auch Bildung, Arbeit und Kommunikation. Wir verbringen dort viel Zeit. Und genau wie der öffentliche Raum draußen kann auch die Online-Welt gefährlich sein. Diese Publikation ist für Mädchen, die die Fallen der Internetwelt selbstbewusst umschiffen und alle seine Möglichkeiten frei und souverän nutzen wollen. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE