Heinrich Dunst - Publishing as an Artistic Toolbox: C

27.03.2018 18:00 - 27.04.2018, České Budějovice, Dům umění, náměstí Přemysla Otakara II. 38

(c) Michael Michlmayr

Heinrich Dunst verhandelt in seinen Rauminterventionen und Performances die Lücke zwischen dem Sichtbaren und Sagbaren, die Unübersetzbarkeit einer Form in eine andere und die Kontextualität räumlicher Präsentationen. Für Budweis entwickelt er eine völlig neue Installation. Die Wurzeln seines konzeptuellen Ansatzes liegen sowohl bei jenen künstlerischen Positionen, die wie Marcel Broodthaers die Wahrnehmungssysteme von Wort und Bild untersuchen, als auch in der Wiener Szene der 1980er Jahre mit ihrem charakteristischen Bestreben, die abstrakte Malerei in den Ausstellungsraum zu erweitern. 

Heinrich Dunst (*1955 Hallein, Salzburg) lebt und arbeitet in Wien. Er studierte an der Universität für Angewandte Kunst Wien bei Peter Weibel und Bazon Brock. Neben zahlreichen Performances stellte er bereits in der Nationalgalerie Prag (mit Werken von Franz West) und zahlreichen anderen bedeutenden Museen und Galerien aus (z. B. Künstlerhaus Graz, Ludwig Forum Aachen, Kunsthalle Wien, Kunsthalle Krems, MUMOK Wien, MAK Wien). 2016 erhielt er den Österreichischen Kunstpreis.

Vernissage 27. 3., 18 h

bis 27. 4., täglich außer Mo 10–13 h; 13.30–18 h

Dům umění

Dům umění auf Facebook

Eintritt frei

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Festival der Regionen – Einladung zur Teilnahme
Das österreichische Festival für Kultur und Gegenwartskunst „Festival der Regionen“ lädt Künstler und Fachleute zur Teilnahme ein. Die Organisatoren suchen Künstler, die ortsspezifische Arbeiten erstellen und bieten eine Künstlerresidenz an. Anmeldefrist: 20. 6. 2018. Weitere Informationen und Anmeldung

Aushilfen für Veranstaltungen im ÖKF gesucht
Für Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum Prag (Vernissagen, Lesungen, Konzerte) sucht das ÖKF geeignete KandidatInnen als Aushilfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@oekfprag.at. Weitere Informationen.

1918-2018: 100 Jahre Republik Österreich
Alles Wissenswerte zu 100 Jahren Republik Österreich gibt es auf dieser Seite: www.oesterreich100.at.

Bilaterale Designnetzwerke. Designinnovationen von der Moderne um 1900 zur digitalen Moderne.
Das Österreichische Kulturforum Prag ist nun Partner des Interreg-Projekts Bilaterale Designnetzwerke. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE