Internationales Symposium

Biennale Experimenteller Architektur vol.#3: Zaha Hadid Story

26.10.2017 09:00, Prag 1, Kino Světozor, Vodičkova 41

(c) Ondřej Pokoj

Nur englisch

Die Biennale der experimentellen Architektur (EAB) ist in Tschechien die einzige Plattform für experimentelle Architektur, die als Alternative zu den meisten Bauprojekten aktuelle Mittel wie parametrisches Entwerfen, Robotersysteme und synthetische Biologie verwendet. Die EAB ermöglicht die Begegnung mit international anerkannten Experten im Rahmen von Ausstellungen, Konferenzen, in einem site specific Pavillon mit Experimentalfilm-Vorführungen am Kleinseitner Ring (NČA+FAMU) sowie in studentischen Workshops. Unter dem Titel EAB#3: Zaha Hadid Story verbirgt sich eine spannende Begegnung mit dem Werk und Einfluss der außergewöhnlichen Architektin mit bisher unveröffentlichten Entwürfen des Studios Zaha Hadid Architects. Am Symposium nehmen anerkannte Persönlichkeiten, Architekten, Theoretiker und Pädagogen teil, mit denen tschechische Studenten sonst kaum in Berührung kommen, wie zum Beispiel Wolf D. Prix (AT), Kristina Schinegger (AT), Patrik Schumacher (UK, DE) oder Ben van Berkel (NL). Ein weiterer Bestandteil der Biennale ist ein Workshop zum robotergestützten Entwerfen unter der Leitung von RFR/M (Jindřich Ráftl & Jan Tůma / CZ).

Die Biennale der experimentellen Architektur in Prag findet dieses Jahr zum dritten Mal statt. Sie orientiert sich an zeitgenössischer digitaler Kultur in Architektur und Stadtplanung und versucht Lösungsvorschläge für moderne ökologische und soziale Probleme in Städten anzubieten. Die Biennale ist vor allem jungen Start-Ups und erfolgreichen Architekten der Midlife-Generation quer über den Kontinent gewidmet.

Kristina Schinegger und Stefan Rutzinger begründeten 2007 gemeinsam mit Martin Oberascherdas Atelier soma. Die beiden Architekten lehren auch an den Akademien Wien und München und an der Bartlett School of Architecture, UCL in London. Ihre Aktivitäten umfassen die Entwicklung zeitgenössischer parametrischer Designs, die Anwendung komplexer Geometrien sowie akademische Forschung. Ihr Team wurde bei zahlreichen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und hat weltweite Anerkennung durch Publikationen und Ausstellungen erlangt, sei es bei der Biennale in Venedig 2010 oder der Archilab Schau 2013. Bekannte Projekte: der Expo-Pavillon (Korea 2012), die Erweiterung der Bauakademie (Salzburg 2012) und der mobile Kunstpavillon (2011).

Österreichische Teilnahme: Wolf D. Prix – COOP HIMMELB(L)AU, Kristina Schinegger – soma ZT GmbH

Programm

Ticketreservierung

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Prague Microfestival
Das Kunstfestival kombiniert heuer bereits zum zehnten Mal zeitgenössische Literatur mit bildender Kunst, Film und Performances. Vom 24. bis zum 27. Mai präsentiert es mehr als 20 Autoren aus 10 Ländern, darunter auch die österreichischen Dichter Jopa Jotakin und Max Oravin. Weitere Informationen & komplettes Programm

Festival der Regionen – Einladung zur Teilnahme
Das österreichische Festival für Kultur und Gegenwartskunst „Festival der Regionen“ lädt Künstler und Fachleute zur Teilnahme ein. Die Organisatoren suchen Künstler, die ortsspezifische Arbeiten erstellen und bieten eine Künstlerresidenz an. Anmeldefrist: 20. 6. 2018. Weitere Informationen und Anmeldung

Aushilfen für Veranstaltungen im ÖKF gesucht
Für Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum Prag (Vernissagen, Lesungen, Konzerte) sucht das ÖKF geeignete KandidatInnen als Aushilfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@oekfprag.at. Weitere Informationen.

Beginn der Veranstaltungen im ÖKF um 19 Uhr
Mit der Umstellung auf die Sommerzeit beginnen alle Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum bis auf weiteres (sofern nicht ausdrücklich anders angegeben) um 19 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

1918-2018: 100 Jahre Republik Österreich
Alles Wissenswerte zu 100 Jahren Republik Österreich gibt es auf dieser Seite: www.oesterreich100.at.

Bilaterale Designnetzwerke. Designinnovationen von der Moderne um 1900 zur digitalen Moderne.
Das Österreichische Kulturforum Prag ist nun Partner des Interreg-Projekts Bilaterale Designnetzwerke. Weiterlesen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE