Abendland

Dokumentarfilm-Montag im Kino Světozor

05.12.2011 20:30, Prag 1, Kino Světozor, Kleiner Saal, Vodičkova 41

© NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Originalversion, englische und tschechische Untertitel

Manche Dinge sieht man in der Nacht klarer: „Das System Europa“ schützt sich und überwacht seine Bürger. Die EU-Außengrenzen werden mit Wärmebildkameras kontrolliert. Krankenpfleger sind im Einsatz für Frühgeborene, Kranke und Alte. Die Bilder aus tausenden Überwachungskameras müssen beobachtet werden. Es wird geliebt, gestorben und gefeiert. Menschen, die hier nicht sein sollen, werden in der Nacht klammheimlich abgeschoben. Demonstranten blockieren die Gleise eines Castor-Transports, Flughäfen müssen gereinigt, Briefe sortiert werden und auch die Telefonseelsorge wird nachts vermehrt angerufen.

„Abendland“ erzählt ohne Kommentar Geschichten aus dem nächtlichen Europa und lässt sie im Kopf des Zuschauers zu einem bildmächtigen Ganzen zusammenwachsen. Die Meisterleistung bestand nicht zuletzt darin, die Drehgenehmigungen für die meist schwer versperrten Räume zu erhalten. Für seinen außergewöhnlichen Dokumentarfilm erhielt Nikolaus Geyrhalter in Warschau den Millenium Award 2011.

Regie: Nikolaus Geyrhalter
A 2011, 90 min.

Abendland - offizielle Film-Website

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15974882518041
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE