Mezipatra: Der Boden unter den Füßen

MEZIPATRA QUEER FILM FESTIVAL (7. – 14. 11. Prag, 15. – 22. 11. Brünn)

20.11.2019 20:30, Brünn, kino Art, Cihlářská 643/19

© Novotnyfilm

Deutsch; englische und tschechische Untertitel

100 Arbeitsstunden und 5 Sporteinheiten pro Woche: Mit Ende Zwanzig hat Lola ihr Privatleben ebenso fest im Griff wie ihren Job als Unternehmensberaterin. Die Beziehung zu ihrer Teamleiterin Elise hält sie geheim und niemand weiß um ihre Schwester Conny und die Geschichte psychischer Krankheit, die sich durch ihre Familie zieht. Doch als die Umstände Lola dazu zwingen, Conny einen Platz in ihrem Leben einzuräumen, und ihr Geheimnis ans Licht kommt, droht Lola selbst den Boden unter den Füßen zu verlieren.

In ihrem neuen Film erzählt die österreichische Regisseurin Marie Kreutzer die Geschichte einer jungen Frau, der in der Begegnung mit ihrer psychisch kranken Schwester nach und nach die Kontrolle über ihr eigenes streng strukturiertes Leben entgleitet. 

Seine Premiere feierte der Film auf der Berlinale 2019 und war kurz darauf Eröffnungsfilm der Diagonale in Graz.

Was war zuerst da? Die Paranoia oder der Kapitalismus? Der österreichische Thriller „Der Boden unter den Füßen“ führt tief in die Verstrickungen von Selbstausbeutung und Selbsttäuschung
Spiegel Online

Der Boden unter den Füßen (AT 2019, 108 min.)
Regie: Marie Kreutzer
Darsteller: Valerie Pachner, Pia Hierzegger, Mavie Hörbiger, Michelle Barthel
Trailer

MEZIPATRA QUEER FILM FESTIVAL

MEZIPATRA QUEER FILM FESTIVAL auf Facebook

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T15741944783803
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE