Toni Erdmann

Echos von DAS FILMFEST in Jihlava (12. – 14. 3.)

13.03.2019 19:30, Jihlava, kino Dukla, Jana Masaryka 20

(c) Komplizen Film

Deutsch und Englisch; tschechische Untertitel

DAS FILMFEST bringt insgesamt fünf aktuelle deutschsprachige Filme im Rahmen eines kleinen Echos nach Jihlava: 3 Tage in Quiberon ist ein mitreißendes Porträt der Schauspielerin Romy Schneider. Im mehrfach preisgekrönten komödiantischen Familiendrama Toni Erdmann geht es um eine Tochter-Vater-Beziehung und In den Gängen erzählt eine Liebesgeschichte aus dem Umfeld eines Großmarkts. In Ballon versuchen zwei Familien im Sommer 1979 mit einem selbstgebauten Heißluftballon über die innerdeutsche Grenze zu flüchten. In Die göttliche Ordnung kämpfen mutige Frauen in einem Schweizer Dorf in den 1970er Jahren für das Wahlrecht.

Der alternde Musiklehrer Winfried besucht seine Tochter Ines in Bukarest, um die Beziehung zu ihr zu verbessern. Berüchtigt für seinen absurden Sinn für Humor versucht er die Überzeugung seiner Tochter zu erschüttern, der Lebenssinn bestünde allein darin, Karriere zu machen. In der Rolle des fiktiven Toni Erdmann mit einer Vorliebe für falsche Gebisse sorgt er für eine Reihe komischer, peinlicher und bewegender Situationen, die Vater und Tochter einander wieder näher bringen. 
TONI ERDMANN wurde 2016 in Cannes uraufgeführt, wo er den FIPRESCI-Preis erhielt und mit Szenenapplaus und Standing Ovations belohnt wurde. Auf dem Brüsseler Filmfestival  wurde er als bester Film und für das beste Drehbuch ausgezeichnet und wurde außerdem für den LUX-Filmpreis 2016 des Europäischen Parlaments nominiert. Zweifellos DER deutschsprachige Film des Jahres.

Toni Erdmann ist eine Sensation.
DIE ZEIT online

Regie: Maren Ade

Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, Thomas Loibl

Toni Erdmann (DE / AT 2016, 162 min.)

neuigkeiten

Intercultural Achievement Award 2019
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 30. April 2019. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T243
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE