Beneš jako Rakušan (Beneš als Österreicher)

Buchpräsentation von Jiří Gruša

19.04.2011 18:00, Praha 1, RKF, Jungmannovo nám. 18

© Monika Hlaváčová

zweisprachig

Jiří Grušas Fach-Essay über Eduard Beneš entstand auf der Grundlage seiner auf Deutsch gehaltenen Vorträge und Lesungen, sowie einem Beneš-Symposium, welches er 1999 an der Universität Wien initiierte. Während Gruša damals nur die gängigen Argumente aus Deutschland und Österreich thematisierte, möchte er nun auch auf die tschechisch-nationalen Argumentationen eingehen. Der Dichter, Prosaist, Essayist und studierte Historiker und Philosoph Jiří Gruša schuf hiermit eine einzigartige literarische Form, die man als „Tatsachenroman“ bezeichnen könnte. Auf hohem künstlerischen Niveau präsentiert er seine Version von historischen Figuren wie Beneš, Hitler, Gottwald usw. Und warum „Beneš als Österreicher"? Nun, das erklärt der Autor gleich zu Beginn…

Das Buch erscheint im März 2011 bei Barrister & Principal in Brünn. Eine deutsche Version ist bisher nicht erschienen.

Verlag: Barrister & Principal Brno 2011
Übersetzer: Jiří Gruša, Mojmír Jeřábek

Barrister & Principal

neuigkeiten

Bibliothek des ÖKF eingeschränkt in Betrieb
Die Bibliothek des ÖKF Prag bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Trotzdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Medien aus unserem Bestand auszuleihen. Bitte senden Sie Ihre Bestellung an jakubcova@rkfpraha.cz. Zu den Abholmöglichkeiten kontaktieren wir Sie dann. Bitte warten Sie mit der Rückgabe entliehener Medien bis zur Wiederaufnahme des regulären Bibliotheksbetriebs. Alle bestehenden Ausleihen wurden bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Intercultural Achievement Award 2020
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 15.06.2020. Weitere Informationen

Galerie und Bibliothek des ÖKF bis auf Weiteres geschlossen
Aufgrund der Anordnungen der tschechischen Behörden im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie sind die Galerie und Bibliothek des ÖKF momentan bis auf Weiteres geschlossen. Wir bitten um Verständnis, dass unsere Veranstaltungen abgesagt oder ggf. auf einen späteren Termin verschoben werden müssen. Aktuelle Informationen finden Sie auf unseren Webseiten und auf unserer Facebook-Seite.

Literarische Residenzen in Niederösterreich 2020
Das Unabhängige Literaturhaus NÖ in Krems bietet in Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum Wien eine monatliche Residenz für eine/n tschechische/n Autor/in im November 2020 an. Bewerbungsfrist: 15. Juni 2020. Weitere Informationen (via culturenet.cz)

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15911781100240
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE