Brigitta Falkner: Strategien der Wirtsfindung

25.05.2018 17:00, Plzeň, Západočeská univerzita v Plzni, Univerzitní 8

(c) Brigitta Falkner

Nur deutsch

Das Werk von Brigitta Falkner (*1959, Wien) stellt ein Unikum innerhalb der österreichischen Literaturlandschaft dar. Mit großem Erfindungsreichtum kostet sie unzählige Möglichkeiten aus, Bilder und Schriften zu collagieren, zu vermischen, auszutauschen, zu vereinen. In ihren Werken werden alle konventionellen Definitionen der Literatur gesprengt und die Grenzen des Dichterischen postmodern erweitert. Es treten neue Genres auf, wie ihr letzter, erfolgreicher Band, Strategien der Wirtsfindung (2017), bezeugt: ein literarisches Werk, das auf einem außergewöhnlichen Wechselspiel zwischen Naturwissenschaft, Elementen der Graphic Novel und metaliterarischem Diskurs beruht.

Die Autorenlesung findet im Rahmen der Tagung des Germanistenverbandes der Tschechischen Republik Experimentierräume. Herausforderungen und Tendenzen statt, veranstaltet vom Lehrstuhl für Germanistik der Pädagogischen Fakultät der Westböhmischen Universität in Pilsen. Mehr Info und das Programm der Tagung: https://konferenz2018.zcu.cz/.

Eintritt frei

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Writer-in-Residence 2019
Das im Jahr 2015 begonnene Residenzprogramm für Autoren aus dem Westbalkan wird 2019 fortgesetzt und um einige Länder Mittel- und Osteuropas erweitert. Das Programm wird ab dem 1. Jänner 2019 für Aufenthalte von je zwei Monaten durchgeführt. Weitere Informationen und Termine Weiterlesen

Bezahltes Praktikum im ÖKF ab Oktober 2018
für 2 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Sie erwartet die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. Das Filmfest). Bewerbungsschluss für Praktika mit Beginn im Oktober: 7.9.2018. Detaillierte Infos und Anforderungen. Kontakt für Rückfragen: info@oekfprag.at oder Tel. (+420) 257 090 584.

Suttner im KonText
Anknüpfend an eine Konferenz im ÖKF Prag im Jahre 2014 haben Milan Tvrdík (Univerzita Karlova) und der österreichische Germanist Johann Georg Lughofer den Sammelband „Suttner im KonText – Interdisziplinäre Beiträge zu Werk und Leben der Friedensnobelpreisträgerin“ herausgegeben. Mehr über dieses tschechisch-österreichische Gemeinschaftsprojekt im Artikel der Prager Zeitung. Inhaltsverzeichnis des Sammelbands

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE