„Hoch über der Moldau – zu Gast bei Fürstin Libussa“

Literarischer Spaziergang

04.06.2019 19:00, Prag 2, Vyšehrad

Bild „Hoch über der Moldau – zu Gast bei Fürstin Libussa“

Nur deutsch

Vyšehrad – dieser grüne felsige Hügel über der Moldau war und ist ein romantisches Ziel vieler Spaziergänger, Ausflügler und Touristen. Was macht seine besondere Atmosphäre aus? Ist es die reichhaltige Geschichte oder sind es eher die berühmten Legenden, die besondere Lage oder die vielen wunderbaren Ausblicke auf die darunterliegende Stadt?

Mit der Germanistin Petra Grycová versuchen wir beim Vyšehrader literarischen Spaziergang diesem Geheimnis auf die Spur zu kommen und lassen uns dabei von den literarischen Texten einiger Prager, Wiener, österreichischer und böhmischer Autoren begleiten. Ferdinand von Saar, Pavel Kohout, Franz Kafka, Adalbert Stifter und Camill Hoffmann kommen zu Wort und helfen uns, das Vyšehrader Geheimnis zu lüften.

Wegen begrenzter Kapazität bitten wir um Anmeldung bis 3. 6. unter jakubcova@rkfpraha.cz

Treffpunkt: U-Bahn-Station Vyšehrad (Ausgang Richtung Kongresszentrum). Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden.

Eintritt frei

neuigkeiten

Ausschreibung: BibliothekarIn Österreich-Bibliothek Pilsen
Weitere Informationen (auf Tschechisch)

STYRIA-ARTIST-IN-RESIDENCE
Die Steiermärkische Landesregierung vergibt Stipendienplätze in Graz für Künstler und KunsttheoretikerInnen für das Jahr 2020 . Bewerbungsschluss: 30. August 2019. Weitere Informationen

Ausschreibung Welser StadtschreiberIn 2019
Die Stadt Wels vergibt für den Zeitraum 1.9.–30.11.2019 ein Stipendium als Stadtschreiber. Es richtet sich an LiteratInnen jeden Alters, die in ihrer künstlerischen Eigenständigkeit gefördert werden möchten und bereit sind, mit der Welser Kulturszene in Austausch zu treten. Bewerbungsschluss: 28. Juni 2019. Weitere Informationen

Bezahltes Praktikum im ÖKF ab September 2019
für 2-3 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Sie erwartet die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. Das Filmfest). Detaillierte Infos und Anforderungen. Kontakt für Rückfragen: info@oekfprag.at oder Tel. (+420) 257 090 584.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T150
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE