Petra Piuk: Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman

Literatur im Park

16.09.2018 15:45, Prag 3, Prague Central Camp, Nad Ohradou 17

(c) detailsinn.at

Konsekutiv gedolmetscht

Im Rahmen des Open-Air-Festivals Literatur im Park, das im Prager Park Pražačka zum 8. Mal stattfindet, wird Petra Piuk aus ihrem Roman „Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman“ lesen. Petra Piuk skizziert in ihrem Roman das Bild des österreichischen Landlebens, wobei es sich keinesfalls um ein idyllisches Bild handelt. Die Autorin zeigt sarkastisch und zynisch die menschlichen Schwächen, ihre Antihelden leben in einer Welt voller Gewalt, Rassismus und Alkoholismus. Nicht zufällig wird Petra Piuk wegen ihres unerbittlichen Blickes auf die österreichische Provinz mit Thomas Bernhard verglichen.

Petra Piuk(*1975, Güssing) lebt und arbeitet in Wien. Sie absolvierte die Literaturakademie Leonding. Ihr Romandebüt „Lucy fliegt“ (2016) wurde mit dem Literaturpreis der Stadt Wien ausgezeichnet. Mit einem Auszug daraus wurde sie zum Floriana Literaturwettbewerb eingeladen. 2016 erhielt sie den Literaturpreis des Landes Burgenland. Das Buch „Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman“ (2017) ist ihr zweiter Roman.

Prager Literaturhaus

... auf Facebook

Eintritt frei

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Paul Celan Übersetzungsstipendium
Das IWM Wien vergibt für das Studienjahr 2019/20 Stipendien für Übersetzungen geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Texten in osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsfrist: 28.02.2018. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE