Simone Hirth: Bananama

31.07.2018 18:00, Prag 2, Pražský literární dům, Ječná 11

(c) detailsinn.at

Konsekutiv gedolmetscht

Simone Hirth liest aus ihrem neuesten Roman „Bananama“ (2018, Kremayr & Scheriau), in dem sie sich humorvoll und kritisch mit Aussteigerexistenzen und alternativen Lebensentwürfen auseinandersetzt. Mit den Augen eines sechsjährigen Mädchens beobachtet der Leser ihr Leben mit Eltern – selbst ernannten Aussteigern –, die jeden Tag merkwürdiger werden.

Simone Hirth (*1985, Freudenstadt) studierte literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Heute lebt sie als freischaffende Autorin und Lektorin in Kirchstetten. Für ihre Texte erhielt sie zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem das Hans-Weigel-Literaturstipendium (2015), ein Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (2015) und das Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg (2018). Im Juli 2018 ist sie Stipendiatin des Prager Literaturhauses.

Eintritt frei

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Quiz: Europäischer Tag der Sprachen 2018 in Prag
Zum Quiz (nur auf Tschechisch)

AiR-Stipendien des BKA für 2019
Das österreichische Bundeskanzleramt stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria ausländischen Kunstschaffenden aller Sparten für das Jahr 2019 Stipendienplätze in Wien und Salzburg zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018. Weitere Informationen & Anmeldung.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE