Simone Hirth: Bananama

31.07.2018 18:00, Prag 2, Pražský literární dům, Ječná 11

(c) detailsinn.at

Konsekutiv gedolmetscht

Simone Hirth liest aus ihrem neuesten Roman „Bananama“ (2018, Kremayr & Scheriau), in dem sie sich humorvoll und kritisch mit Aussteigerexistenzen und alternativen Lebensentwürfen auseinandersetzt. Mit den Augen eines sechsjährigen Mädchens beobachtet der Leser ihr Leben mit Eltern – selbst ernannten Aussteigern –, die jeden Tag merkwürdiger werden.

Simone Hirth (*1985, Freudenstadt) studierte literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Heute lebt sie als freischaffende Autorin und Lektorin in Kirchstetten. Für ihre Texte erhielt sie zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem das Hans-Weigel-Literaturstipendium (2015), ein Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (2015) und das Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg (2018). Im Juli 2018 ist sie Stipendiatin des Prager Literaturhauses.

Eintritt frei

neuigkeiten

Öffnungszeiten Galerie und Bibliothek zu Weihnachten & Neujahr 2018/2019
Während der Weihnachtsfeiertage bleiben Galerie und Bibliothek des ÖKF vom 24.12.2018 bis zum 6.1.2019 geschlossen. Ab Montag, 7.1.2019, können Sie Galerie und Bibliothek wieder zu den üblichen Öffnungszeiten besuchen. Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und freuen uns auf Ihren Besuch im neuen Jahr!

Paul Celan Übersetzungsstipendium
Das IWM Wien vergibt für das Studienjahr 2019/20 Stipendien für Übersetzungen geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Texten in osteuropäischen Sprachen. Bewerbungsfrist: 28.02.2019. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE