DIMENZE_BERG2017

MiniFokus Österreich

05.12.2017 20:00, Prag 1, kostel U Salvátora, Salvátorská

(c) Harald Hoffmann

Das Orchester BERG präsentiert im Rahmen seines Projektes MiniFokus Österreich in einer Reihe von Konzerten Werke bedeutender österreichischer zeitgenössischer KomponistInnen. In diesem Konzert hat das Stück Differenz/Wiederholung 5 von Bernhard Lang seine tschechische Premiere.

Langs Musik nimmt Anleihen an unterschiedlichsten Genres: der europäischen Avantgarde des 20. Jahrhunderts, am Jazz, Free Jazz, Rock, Punk, Techno, EDM (elektronische Tanzmusik), an elektronischer und computergenerierter Musik. Seine Werke reichen von Solostücken und kleinen Kammermusikbesetzungen über Chorwerke bis hin zu großen Ensemblestücken, Orchester- und Musiktheaterwerken. Daneben komponiert Lang Musik für Theater, Tanz, Film und Klanginstallationen. Die Bekanntheit erlangte er durch die Beschäftigung mit dem Phänomen der „Wiederholung“ im Werkzyklus „Differenz/ Wiederholung“, basierend auf der philosophischen Arbeit Gilles Deleuzes.

Bernhard Lang (*1957, Linz) studierte in Graz Philosophie und Germanistik, Jazztheorie (Dieter Glawischnig), Klavier (Harry Neuwirth), Kontrapunkt (Hermann Markus Preßl), Harmonielehre und Komposition (Andrzej Dobrowolski). Nach seinem Studium arbeitete Lang mehrere Jahre als Komponist, Arrangeur und Pianist mit verschiedenen Jazzgruppen und beschäftigte sich mit der Softwaregenerierung zur computergestützten Komposition. Seit 1999 ist er freischaffender Komponist in Wien und unterrichtet an der Kunstuniversität Graz sowie international.

Mitwirkende: Orchestr BERG, Peter Vrábel (Dirigent)
Tereza Horáková (Geige), Martin Opršál (Vibraphon)

Programm: Ondřej Štochl, Tan Dun, Bernhard Lang

Ondřej Štochl - tagsüber schatten, in der nacht Licht.
Raumkomposition (Welturaufführung)

Tan Dun - Circle für 4 Trios, einen Dirigenten und Publikum
(Tschechische Uraufführung)

Bernhard Lang - Differenz/Wiederholung 5
(Tschechische Uraufführung)

Orchester Berg auf Facebook

Online Verkauf auf GoOut. Eintrittskarten kosten 250 Kč / 150 Kč für Studenten und Senioren 65+.

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Bezahltes Praktikum im ÖKF ab Oktober 2018
für 2 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Sie erwartet die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. Das Filmfest). Bewerbungsschluss für Praktika mit Beginn im Oktober: 7.9.2018. Detaillierte Infos und Anforderungen. Kontakt für Rückfragen: info@oekfprag.at oder Tel. (+420) 257 090 584.

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2018
Für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Der 4. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb findet vom 4.-7. Februar 2019 statt. Anmeldeschluss: 15. August 2018. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsdetails

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE