Kulturtipps online: Musik

online

Sigrid Horn (c) Foto Magdalena Blaszczuk

Sigrid Horn: I bleib do – Die Quarantäne-Albumpräsentation
Die in Wien lebende Liedermacherin Sigrid Horn singt Chansons in einem nicht klar zuordenbaren Dialekt und begleitet sich dabei mit der Ukulele oder am Klavier. Ihre starke, fesselnde Stimme reißt uns mit in eine düsterschöne Atmosphäre. Nach ihrem erfolgreichen Debutalbum „Sog I bin weg“ (2018) schlägt sie nun ein neues Kapitel auf. Ihr zweites CD „I bleib do“  wurde Ende Februar erstmals einem großen Publikum in der Hamburger Elbphilharmonie präsentiert. Da ihr geplantes Konzert im Wiener Rabenhoftheater aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht stattfinden konnte, präsentierte Sigrid Horn ihr neues Album stattdessen am 18. März 2020 live von ihrem Wohnzimmer aus. Das Video zur Albumpräsentation ist nun online auf W24TV verfügbar.
Sigrid Horn wuchs als Tochter eines bildenden Künstlers und einer Lehrerin im niederösterreichischen Mostviertel auf, ihr erstes Lied schrieb sie mit sechs Jahren über einen ermordeten nigerianischen Freiheitskämpfer. Viele Jahre war sie Frontfrau der Band wosisig, bekannt für ihren „Mundart-Chanson-Punk“. Nach Auflösung der Band versuchte sie sich in anderen Genres und erkundete unter Pseudonym diverse Poetry-Slam- und HipHop-Bühnen. Dabei sind gesellschaftskritische und feministische Themen ein roter Faden.  Im Herbst 2018 erschien beim Label Bader Molden Recordings ihr Solo-Debütalbum „Sog I bin weg“. Sieben Jahre, nachdem sie mit wosisig beim Protestsong‐Contest den dritten Platz belegte, gewann sie ihn 2019  mit dem Song „baun“. Seit März 2020 ist die CD „I bleib do“ im Handel erhältlich.

Digitaler Konzertsaal
Klassische Konzerte online ins Wohnzimmer, Live-Auftritte international bekannter österreichischer Künstler, und die Einnahmen kommen direkt den Musikern zugute – das alles ermöglicht die Plattform Digitaler Konzertsaal.at, gegründet vom Wiener Geiger Daniel Auner. Wählen Sie ein Konzertdatum aus, kaufen Sie eine digitale Konzertkarte und per E-Mail erhalten Sie einen Zugangscode um die Live-Performance genießen zu können. Die Videos stehen danach noch je eine Woche online zur Verfügung. 

Die Corona-Stage von derStandard.at

bietet Kulturschaffenden online eine Bühne für Wohnzimmerkonzerte, Ansprachen, Lesungen oder kleine Kabaretts und zeigt, dass es schöner ist, gemeinsam allein zu sein.

Wiener Staatsoper – Live at Home

ORF.at: „Coronavirus - Kulturkalender online bummvoll“
Artikel mit Übersicht von Online-Angeboten österreichische Institutionen quer durch alle Sparten

KulturaDoma.cz
Einheitliche Online-Plattform für Live-Übertragungen von Kulturveranstaltungen in Tschechien
(Englisch & Tschechisch)

Creative Austria: Österreichs Online-Guide zu Kunst und Kultur im Netz
Online-Tipps zu Film, Literatur, Musik, Medien, Podcasts, Art & Design.

#AustriaKulturDigital

neuigkeiten

JAM MUSIC LAB Private University in Wien
Die neue Musikuniversität bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Musik, Musikpädagogik und Musikproduktion an. Nähere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T16039551811262
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE