Wolfgang Seligo Jazz Trio

Jazz Meets World 2021

18.06.2021 19:30, Praha 4, Chodovská tvrz, Ledvinova 9

© Peter Berger

Seit mehr als 30 Jahren präsentiert die Konzertreihe Jazz Meets World ganzjährig die internationale Szene im Bereich Jazz und Weltmusik. In großen Konzertsälen und in Jazzclubs treten sowohl Legenden als auch unentdeckte Talente auf, die gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen.

Gemeinsam im Trio mit Peter Strutzenberger und Heimo Wiederhofer richtet Wolfgang Seligo den Fokus bewusst mehr auf die Musikalität, als auf das avantgardistische Experiment. Der Pianist lässt seine beiden Kollegen ebenso „zu Wort“ kommen - so entsteht eine dynamische musikalische Interaktion und ein facettenreicher Jazz.

Wolfgang Seligo, Pianist und Komponist, ist in verschiedensten Musikwelten zu Hause. Bei seinen Kompositionen werden auf dem Klavier jazzige, rockige und moderne klassische Einflüsse hörbar, wobei er hier einen kräftigen, mitunter funkigen Ton anschlägt. Er brachte seine Musik international in unterschiedlichen Besetzungen und auch als Solokünstler auf die Bühne: er gab Konzerte in der Verbotenen Stadt in Peking und am Roten Platz in Moskau, spielte in Marokko und im Senegal. Weitere Auftritte bei Festivals und Konzertreihen führten ihn quer durch Europa, nach Asien, Afrika und in die USA.

Peter Strutzenberger ist einer der vielseitigsten Bassisten Österreichs, er spielt alles von Jazz bis Blues, von Rock bis Klassik. Er begleitete viele europäische Jazzmusiker (wie Karl Ratzer, Harri Stojka, Dana Gillespie) und konzertierte mit international renommierten Musikern wie Red Holloway, Big Jay McNeely, Howard Alden oder Axel Zwingenberger.

Heimo Wiederhofer studierte klassische Musik und Jazz an der Musikhochschule in Graz. Bereits während des Studiums zeigte er Engagement beim Grazer Symphonischen Orchester und war Mitglied verschiedener Jazzbands. Später begleitete er Sheila Jordan, Albert Mangelsdorff, Bill Dobbins, Mark Murphy, Karl Ratzer u. a. Lange Zeit war er Mitglied des Karlheinz Miklin Trios und arbeitete mit Harri Stojka zusammen.

Mitwirkende
Wolfgang Seligo (Piano)
Peter Strutzenberger (Bass)
Heimo Wiederhofer (Schlagzeug)

Eintritt: 250,- CZK

www.wolfgangseligo.com
www.facebook.com/wolfgangseligo
www.strutzi.net
www.heimowiederhofer.at
www.jmw.cz

neuigkeiten

28. Internationaler Johannes Brahms Wettbewerb Pörtschach
für Viola, Cello, Kammermusik und Gesang. Anmeldeschluss: 15. Juli 2021 Infos und Anmeldung

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb
Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien veranstaltet den 5. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren, der sich auf Klavierliteratur für Kinder und Jugendliche konzentriert. Anmeldeschluss: 3. September 2021. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsdetails

JAM MUSIC LAB Private University in Wien
Die neue Musikuniversität bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Musik, Musikpädagogik und Musikproduktion an. Nähere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2021 | Impressum | T16237849463367
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE