Beethoven-Tolstoj-Janáček: Kreutzersonate

Premiere mit Live-Musik

22.11.2011 19:30, Brünn, Divadlo Bolka Polívky, Jakubské nám. 5

Bild Beethoven-Tolstoj-Janáček: Kreutzersonate

Drei Werke, drei Autoren, ein gemeinsamer Titel, zum ersten Mal auf einer Bühne.

Ein Tanztheater- und Musikprojekt - die europäische Premiere der Bühnenadaption.

Das Projekt "Kreutzersonate" versucht nicht, Tolstois Buch zur Musik Beethovensund Janáčeks zu inszenieren. Sein Ziel ist stattdessen, diese drei Werke in neuen Beziehungen zueinander zu betrachten und sie im Kontext einer zeitgenössischen Bühnenform zu erfassen, die quer durch die Genres geht - einer Synthese von Tanz, Theater und Live-Musik.

Choreografie und Regie: Martin Dvořák
Musik: Ludwig van Beethoven, Leoš Janáček
Thema: nach Leo N. Tolstois Kreutzersonate und Sofja Tolstajas Eine Frage der Schuld
Bühne und Kostüme: Jindra Rychlá
Mitwirkende: Irene Bauer (A), Alena Pajasová, Martin Dvořák u. a.

Reservierung: pokladna@bolek.cz oder Ticketportal
Tel.: + 420 542 214 903

Kreutzersonate

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Aushilfen für Veranstaltungen im ÖKF gesucht
Für Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum Prag (Vernissagen, Lesungen, Konzerte) sucht das ÖKF geeignete KandidatInnen als Aushilfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@oekfprag.at. Weitere Informationen.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE