Das Mechanische?!

im Rahmen des Festivals Exposition neuer Musik (2.-6.3.2011)

06.03.2011 19:30, Brno, Klub Fléda, Štefánikova 24

© Gerlinde Hipfl

V-Trike ist eine Inszenierung, die aus der Interaktion von Musik, Bewegung und Video entsteht. Das Kammerstück bedient sich dabei der Gegensätze von maschineller und menschlicher Interpretation. Die Choreographin und ihre Tänzerin erschaffen ein Paralleluniversum aus einerseits konkurrierenden, andererseits vollkommen unabhängigen Interpretationen der Partituren. In dieser „live-choreography“ wird laut Christine Gaigg jede Vorstellung einzigartig sein.

Winfried Ritsch eliminiert in seinem Woodscratcher jegliches Eingreifen des Künstlers und überlässt das Geschehen der Interaktion des Holzes mit der Metallnadel, die – ähnlich einer Grammophonnadel – vom Holz allmählich einzelne Rillen abschneidet. Der Vorgang wird von vier Mikrofonen aufgezeichnet und in einen raumzirkulierenden Klang übertragen.

Choreographin: Christine Gaigg: V-Trike
Mit: Veronika Zott

Exposition neuer Musik

Winfried Ritsch

V-Trike

Bernhard Lang

Fléda

neuigkeiten

Förderprogramm DANCE ON TOUR Austria
ist eine Kooperation des Tanzquartier Wien und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA). Es unterstützt Gastspiele von in Österreich ansässigen zeitgenössischen Tanz- und Performancekünstler_innen sowie -kompanien. Weitere Informationen.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE