Susanna Fritscher

fragilités

20.10.2022 - 08.01.2023, Prag 1, Galerie Rudolfinum, Alšovo nábřeží 12

fragilités, pohled do instalace, Susanna Fritscher, Open to the Sky (2022), detail. © Galerie Rudolfinum, foto: Martin Polák

Heute sind Anfälligkeit und Fragilität zu Schlüsselwörtern geworden, die sich sowohl auf die menschliche Verfassung als auch auf die Ökologie beziehen. Die Ausstellung fragilités entwickelt diese Begriffe, Visionen und Sensibilitäten weiter, indem sie Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Generationen und aus der Geschichte zusammenbringt, die sich auf unterschiedliche Weise intensiv mit Fragilität auseinandersetzen und über die ihr innewohnenden Spannungen, Verwicklungen und Paradoxien reflektieren.

Susanna Fritscher (geboren 1960 in Wien) lebt seit 1983 in Frankreich und arbeitet seit fünfundzwanzig Jahren in einem Atelier in Montreuil, einem Vorort im Osten von Paris.

Kuratoren: Elena Sorekina, Silvia Van Espen

KünstlerInnen: Francis Alÿs, Michael Armitage, Maria Bartuszová, Bianca Bondi, Louise Bourgeois, Geta Brătescu, Edith Dekyndt, Susanna Fritscher, William Kentridge, Kapwani Kiwanga, Dominik Lang, Luboš Plný, Anri Sala, Vivian Suter, Alina Szapocznikow, Barthélemy Toguo, Anna Zemánková

Eintritt frei

FB Galerie Rudolfinum

IG Galerie Rudolfinum

Österreichisches Kulturforum Prag © 2022 | Impressum | T16701063374636
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE