Angelo

26. FEBIOFEST – Internationales Filmfestival Prag (21. – 29. 3. 2019)

22.03.2019 19:00, Prag 5, Cinestar Anděl, Radlická 3179/1E

(c) bioscop.cz

Deutsch und Französisch; tschechische und englische Untertitel

Das historische Drama wurde inspiriert vom Leben Angelo Solimans, der im 18. Jahrhundert am Wiener Hof lebte. Angelos Reise beginnt, als er als Kind unter anderen Sklaven für eine christliche Ausbildung ausgewählt wird. Viele Jahre später ist Angelo prominentes Mitglied der Wiener High Society – bis er eine weiße Frau heiratet. Ein Film von Markus Schleinzer, der für sein Debüt „Michael“ und das Casting des Films „Das weiße Band“ gefeiert wurde.

Regie: Markus Schleinzer
Mit: Makita Samba, Alba Rohrwacher, Larisa Faber, Michael Rotschopf, Marisa Growaldt, Christian Friedel, Nilton Martins
Angelo (AT/LUX 2018, 111 min.)
mit persönlicher Teilnahme von: Marcus Schleinzer

Alle Vorführtermine: www.febiofest.cz

Gleich vier österreichische Film sind heuer auf dem Prager Febiofest vertreten: Sebastian Brauneisʼ mysteriöser und visuell überwältigender Thriller Zauberer, Markus Schleinzers historisches Drama Angelo - inspiriert vom Leben des ursprünglichen Sklaven Angelo Solimans, der im 18. Jahrhundert am Wiener Hof lebte, The Field Guide to Evil, eine Sammlung kurzer Horrorfilme, die einen filmischen Zugang zu Volkssagen und Mythen aus acht Ländern zeigen, sowie die schwedisch-kroatisch-österreichische Koproduktion Jimmie, eine umgekehrte Flüchtlingsgeschichte aus skandinavischer Perspektive.

Das Febiofest auf Facebook

neuigkeiten

Intercultural Achievement Award 2019
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 30. April 2019. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T243
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE