The Field Guide to Evil

26. FEBIOFEST – Internationales Filmfestival Prag (21. – 29. 3. 2019)

28.03.2019 21:30, Prag 5, Cinestar Anděl, Radlická 3179/1E

(c) bioscop.cz

Englisch; tschechische Untertitel

Eine Sammlung kurzer Horrorfilme zeigt einen filmischen Zugang zu Volkssagen und Mythen aus acht Ländern. Neun Regisseure haben sich zusammengetan, um ein ganzheitliches Bild von der düsteren Seite der menschlichen Natur und des darin tief verwurzelten Grauens zu zeichnen. Sie gehen dabei von mündlich überlieferten Volkserzählungen und deren traditioneller Erzählweise in Österreich, Ungarn, Indien, Polen, Griechenland, der Türkei, Deutschland und den Vereinigten Staaten aus.

Regie: Veronika Franz, Severin Fiala, Ashim Ahluwalia, Katrin Gebbe, Calvin Reeder, Agnieszka Smoczynska, Peter Strickland, Yannis Veslemes
The Field Guide to Evil (HU/AT/DE/GR/NOR/IND/PL/TR/USA 2018, 117 min.)

Alle Vorführtermine: www.febiofest.cz

Gleich vier österreichische Film sind heuer auf dem Prager Febiofest vertreten: Sebastian Brauneisʼ mysteriöser und visuell überwältigender Thriller Zauberer, Markus Schleinzers historisches Drama Angelo - inspiriert vom Leben des ursprünglichen Sklaven Angelo Solimans, der im 18. Jahrhundert am Wiener Hof lebte, The Field Guide to Evil, eine Sammlung kurzer Horrorfilme, die einen filmischen Zugang zu Volkssagen und Mythen aus acht Ländern zeigen, sowie die schwedisch-kroatisch-österreichische Koproduktion Jimmie, eine umgekehrte Flüchtlingsgeschichte aus skandinavischer Perspektive.

Das Febiofest auf Facebook

neuigkeiten

Intercultural Achievement Award 2019
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 30. April 2019. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T213
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE