Diploma Selection 2021: Jennifer Milleder, Alessandro Santi & Franz Ehn

Designblok ’21 – Prague International Design Festival

06.10. - 10.10.2021, Prag 5, Gabriel Loci, Holečkova 106/10 & Prag 1, Kunstgewerbemuseum, 17. listopadu 2

© Irmfried Photographers

nur englisch

Die Modenschauen finden am Samstag, 9.10. in Sacre Coeur (Holečkova 31) statt.

Bereits zum sechsten Mal rufen die Nationalen Kulturinstitute der Europäischen Union (EUNIC) in Zusammenarbeit mit dem Prague International Design Festival Designblok zum internationalen Wettbewerb Diploma Selection für die besten europäischen Abschlussarbeiten in den Bereichen Produkt- und Modedesign aus.

Eine internationale Jury wählt die GewinnerInnen aus, die einen Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro für ihre neue Kollektion erhalten. Diese Kollektion wird im folgenden Jahr im Rahmen von Designblok 2022 als internationaler Beitrag präsentiert.

Aus Österreich nehmen in diesem Jahr zwei FinalistInnen in der Kategorie Modedesign und ein Finalist in der Kategorie Produktdesign im Rahmen der gemeinschaftlichen Ausstellung Diploma Selection teil.

Jennifer Milleder schloss ihr Modedesignstudium im Juni 2021 an der Universität für angewandte Kunst in Wien ab. Ihr Ziel ist es, die vorwiegend männliche Silhouette der Dandy-Garderobe zu modifizieren, indem sie ihr durch voluminöse Formen und Rüschen eine schneiderhafte Eleganz verleiht, welche die Weiblichkeit neu interpretiert. Die Aufdrucke und geometrischen Muster unterstützen das Konzept der dandyhaften Hochstaplerfigur voller optischer Täuschung, Verformung und Transformation.

Alessandro Santi ist ebenfalls Absolvent der Universität für angewandte Kunst in Wien. Im Rahmen der Diploma Selection stellt er sein Projekt vor, in dem sich soziologische Theorien und Überlegungen zu Mode und Identität widerspiegeln. Das Ergebnis ist eine ungewöhnliche Garderobe, die sich von klassischen Genderkonventionen löst und durch unerwartete Volumen, Muster und Proportionen gekennzeichnet ist.

Franz Ehn schloss sein Studium im Fach Industriedesign an der Universität Wien ab. Im Rahmen der Diploma Selection präsentiert er sein Projekt Aristide. Ein Musikinstrument, das es Komponisten ermöglicht, Musik zu schreiben, die nicht auf strengen Skalen basiert. Die Erzeugung von Frequenzen basiert auf den Wachstumsmustern von Pflanzen.

Tickets

Designblok ’21 – Prague International Design Festival auf Facebook

neuigkeiten

Wiedereröffnung der Galerie und Bibliothek
Seit Montag, 10. Mai 2021, haben die Galerie und Bibliothek des Österreichischen Kulturforums wieder für Sie geöffnet. Öffnungszeiten der Bibliothek: Mo–Fr: 10:00–13:00 und 14:00–16:00. Öffnungszeiten der Galerie: Mo-Fr: 10:00-17:00. Wir freuen uns auf Sie!

Österreichisches Kulturforum Prag © 2021 | Impressum | T16351558927948
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE