Erwin Bohatsch – 13 Bilder

Ausstellung

21.04. - 22.06.2023, Prag 1, ÖKF, Jungmannplatz 18

© Erwin Bohatsch, 250x200cm 01. 2017

Der bildende Künstler Erwin Bohatsch zählt zu den meistbeachteten und erfolgreichsten österreichischen Künstlern der Gegenwart und gehört darüber hinaus zu den wichtigsten Wegbereitern der neuen Malerei in Österreich.

Bohatschs Werk ist geprägt vom steten Pendeln zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, zwischen Farbe und Nichtfarbe sowie zwischen Linie und Fläche. Er umkreist die bis heute brisante Frage nach der Aktualität von Malerei. In den aktuellen Werken definiert er das Bildfeld nun als heterogene Matrix, auf der etwa scharf umrissene Formen auf offene Malfelder mit grob gebürsteten Pinselstrichen treffen. Vor allem seine kompakten Arbeiten auf Papier sind Experimentierfelder für neue Wege, die Bohatsch dann auf der Leinwand umsetzt.

Die in der Ausstellung gezeigten 13 Bilder, alle Öl/Acryl auf Leinwand, umfassen den Zeitraum von 2014 bis 2022.

 

Eintritt frei

Mo-Fr, 10-17 Uhr, außer an österreichischen und tschechischen Feiertagen

neuigkeiten

Open Call Festival der Regionen 2025
Das renommierte Festival der Regionen findet von 13. bis 22.6. 2025 das erste Mal in Braunau am Inn statt. Zum Open Call „Realistische Träume“ sind Kulturinitiativen und Menschen mit kulturellem, sozialem und politischem Engagement eingeladen. Bewerbungsfrist: 30.4.2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024 | Impressum | T17133807322119
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE