Josef Schützenhöfer: Labour Movement

26.05. - 31.08.2011, Prag 1, Galerie ÖKF, Jungmannovo nám. 18

Foto: Martin Behr

Fotos von der Vernissage finden Sie hier.

Josef Schützenhöfer (*1954, Vorau) ist ein steirischer Maler, der sich in seinen Arbeiten mit historischen und sozial-kritischen Themen auseinandersetzt. Bereits als Neunzehnjähriger verließ er Österreich, um 1975 am Kunstinstitut in Cleveland/USA zu studieren. Er war in verschiedenen Berufen tätig, darunter auch in der US-Marine, weshalb er nicht nach Österreich zurückkehren konnte (die österreichische Staatsbürgerschaft wurde wegen neutralitätsgefährdender Aktivität in einer fremden Armee aberkannt). Schließlich entschloss er sich dazu, weiter Malerei am Maryland Institute of Art in Baltimore zu studieren. Seit 1997 lebt er im österreichischen Pöllau. Durch seine engagierte künstlerische Tätigkeit gewann er eine Reihe von Preisen, z. B. 2008 den Förderungspreis des Landes Steiermark für zeitgenössische bildende Kunst.

Vernissage 26. 5., 18 Uhr
bis 31. 8. Mo-Fr 10-17 Uhr, außer an österreichischen und tschechischen Feiertagen

Josef Schützenhöfer

Josef Schützenhöfer (2)

Werkstadt Graz

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15970882695756
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE