Klub Zwei: Arbeit an der Öffentlichkeit

Im Rahmen der Europäischen Tage (9.–16. 5.)

10.05. - 06.09.2012, Prag 1, Galerie ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

© Klub Zwei

Fotos von der Vernissage finden Sie hier.

Die Ausstellung Arbeit an der Öffentlichkeit soll verdeutlichen, dass die rassistischen und sexistischen Strukturen, auf denen unsere Gesellschaft gründet, sichtbar gemacht werden müssen und dass öffentliche Debatten notwendig sind, um eine Änderung dieser Strukturen herbeiführen zu können. In seiner Zweideutigkeit weist der Titel aber auch darauf hin, dass mit struktureller Veränderung auch andere Formen der Berichterstattung und Diskussion einhergehen müssen. Die Bilder und Sprachen, mit denen veröffentlicht, sichtbar gemacht wird, müssen immer wieder auf ihre politischen Bedeutungen und Konsequenzen befragt, revidiert, geändert und neu entworfen werden. Und schließlich soll die Vorstellung einer einzigen, monolithischen Öffentlichkeit in Frage gestellt werden. Es gibt nicht nur eine Öffentlichkeit, sondern mehrere Öffentlichkeiten. Arbeit an der Öffentlichkeit bedeutet somit die Kritik an der dominanten Öffentlichkeit, die Arbeit an ihrer Veränderung durch das Unterstützen, Stärken und Vernetzen all jener Öffentlichkeiten, der sie gesellschaftliche Bedeutung und Recht auf Äußerung abspricht.

Klub Zwei - Simone Bader und Jo Schmeiser, arbeiten seit 1992 als Künstlerinnenkollektiv an der Schnittstelle von Kunst, Film und neuen Medien. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen aktuelle gesellschaftspolitische Themen und auch die Mittel, mit denen diese in den Medien dargestellt werden. Einerseits geht es um kritische Reflexion medialer Darstellungsweisen und um öffentliche Intervention, denn die Möglichkeit zu gesellschaftlicher Veränderung hängt auch wesentlich von den Repräsentationspolitiken ab, die sie begleiten. Andererseits geht es darum, den Austausch zwischen unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen voranzutreiben und Formen der egalitären Kooperation zu entwickeln.

Vernissage 10. 5., 18 Uhr
bis 6. 9. Mo–Fr 10–17 Uhr, außer an österreichischen und tschechischen Feiertagen

Neu: Jeden Donnerstag bis 19.30 Uhr geöffnet!

Eintritt frei

www.evropske-dny.cz

 

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15974879239720
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE