Manfred Peckl - DECODE wahrnehmen / falschgeben

Ausstellung

03.02. - 13.04.2023, Prag 1, ÖKF, Jungmannplatz 18

© Manfred Peckl

In Manfred Peckls Kunst findet sich ein immenser Fundus an Ideen und Methoden. Einerseits operiert er auf vielfältige Weise mit Sprache als Autor, Performer, als Sänger diverser Musikprojekte sowie als Objektemacher und Plastiker. Andererseits macht er Bilder: Zeichnung, Collage, Malerei.

Der Titel „DECODE – wahrnehmen / falschgeben“ ist gleichermaßen als künstlerische Handlungsbeschreibung wie auch als Rezeptionsanweisung zu verstehen. Manfred Peckl zeigt Arbeiten aus zwei unterschiedlichen Werkgruppen. Die Wandobjekte in der Galerie sind Mantras. Die beiden Skulpturen „Akt“ und „Pose“ transferieren das Wort in den Raum. Die Bilder im Saal sind aus Plakaten aus dem öffentlichen Raum erstellte Collagen. Die in ihre Einzelteile – Farben und Formen – zerlegten Plakate werden aus ihrer profanen Herkunft überführt in eine poetische Formulierung von Welt.

Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung von Manfred Peckl am 2.2. ab 19 Uhr in der Galerie des Österreichischen Kulturforums ein.

R. S. V. P.: bis 31. Januar 2023, E-Mail: miriam.ryska@bmeia.gv.at

Eintritt frei

Mo-Fr, 10-17 Uhr, außer an österreichischen und tschechischen Feiertagen

neuigkeiten

Intercultural Achievement Award 2023
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs, Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 15.03.2023. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2023 | Impressum | T16753349887582
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE