Ausstellung: Romy Schneiders Lebensweg

Romy-Schneider-Zyklus

11.10.2011 - 05.01.2012, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo nám. 18

Bild Ausstellung: Romy Schneiders Lebensweg

Tschechisch, deutsch, französisch

Romy Schneider (1938–1982) zählt zu den wenigen österreichischen Schauspielerinnen, die international Karriere machten. Sie entstammte einer Theaterdynastie: Romys Großmutter Rosa Albach-Retty war Hofschauspielerin und wie Schneiders Vater Wolf Albach-Retty am Wiener Burgtheater tätig. Romys Mutter Magda Schneider war ein Filmstar der 1930er Jahre, an deren Seite die erst 15-Jährige debütierte.

Vernissage 11. 10., 18 Uhr
Mo–Fr 10–13 Uhr; 14–16 Uhr, außer an österreichischen und tschechischen Feiertagen sowie während Veranstaltungen im ÖKF

Eintritt frei

Österreichisches Theatermuseum & Filmarchiv Austria

Mehr Informationen: FlyerRomy Schneider
Die gedruckte Version erhalten Sie im ÖKF.

 

neuigkeiten

Ausschreibung: BibliothekarIn Österreich-Bibliothek Pilsen
Weitere Informationen (auf Tschechisch)

STYRIA-ARTIST-IN-RESIDENCE
Die Steiermärkische Landesregierung vergibt Stipendienplätze in Graz für Künstler und KunsttheoretikerInnen für das Jahr 2020 . Bewerbungsschluss: 30. August 2019. Weitere Informationen

Bezahltes Praktikum im ÖKF ab September 2019
für 2-3 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Sie erwartet die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. Das Filmfest). Detaillierte Infos und Anforderungen. Kontakt für Rückfragen: info@oekfprag.at oder Tel. (+420) 257 090 584.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T203
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE