Bock for President

Dokumentarfilm-Montag im Kino Světozor

16.01.2012 20:45, Prag 1, Kino Světozor, Kleiner Saal, Vodičkova 41

© BockForPresident

Deutsch, englische und tschechische Untertitel

Mitten im 2. Wiener Bezirk liegt das Lokal des Vereins „Ute Bock“. Hierher kommen Bedürftige, um sich Lebensmittel abzuholen, andere stellen sich zur kostenlosen Rechtsberatung an, suchen verzweifelt ein Dach über dem Kopf oder nutzen den Postservice, den das Flüchtlingsprojekt anbietet. Ohne Arbeitsmöglichkeit und Einkommen sind in Österreich ganze Familien auf diese Hilfen angewiesen. Die ehemalige Erzieherin Ute Bock setzt sich für diejenigen ein, die keiner haben will – ehrenamtlich und ohne öffentliche Gelder.

Die Regisseure begleiten Ute Bock mit der Kamera in typischen Arbeitssituationen oder in ihrem raren „privaten“ Alltag und zeichnen ein Porträt dieser außergewöhnlichen Frau, mit all ihren Widersprüchen. In einer Zeit, in der Solidarität massiv in Frage gestellt wird, zeigt „Bock for President, wieviel das Engagement eines einzelnen Menschen erreichen kann und erhielt 2011 den Österreichischen Filmpreis als Bester Dokumentarfilm.

In Anwesenheit von Regisseur Houchang Allahyari!

Regie: Houchang Allahyari, Tom-Dariusch Allahyari
A 2010, 90 min.

Bock for President - offizielle Film-Website

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15970880014456
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE