Robolove

FUTURE GATE SCI-FI FILM FESTIVAL 2020

01.02.2020 13:00, Prag 1, Kino Lucerna, Vodičkova 36

© Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Englisch, tschechische Untertitel

Der Dokumentarfilm Robolove beschreibt die Strategien von Männern und Frauen, die sich mit der Herstellung und Erforschung humanoider Roboter, sogenannter Androiden, beschäftigen. Hiroshi Ishiguro, ein führender Experte auf dem Gebiet der Robotik, geht davon aus, dass es nicht so schwierig ist, menschliche Emotionen zu simulieren, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn schon heute gibt es Menschen, die eher die Gesellschaft von Androiden suchen, als von Menschen. Sie suchen nach sozialen Beziehungen und Verständnis, aber nicht unter lebenden, menschlichen Partnern. Viele träumen auch von ihrem perfekten persönlichen Assistenten, für die Zeit wenn sie älter werden und alle ihre Nächsten sie verlassen. Einer der Wege, um die Einsamkeit zu überwinden, ist der Besitz einer solchen Maschine. Nicht zuletzt erschaffen wir humanoide Roboter vielleicht auch deshalb, weil wir generell versuchen übermenschlichen Wesen menschliche Züge zu verleihen…

Robolove (AT 2019, 79 min.)
Regie: Maria Arlamovsky
Darsteller: Hiroshi Ishiguro, Bruce Duncan, Matt McMullen, Nadia Magnenat Thalmann
Trailer

FUTURE GATE FILM FESTIVAL

FUTURE GATE FILM FESTIVAL na Facebooku

Eintrittskarten

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15793991057536
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE