Womit haben wir das verdient?

DAS FILMFEST - Festival deutschsprachiger Filme 2019

16.10.2019 20:30, Pilsen, DEPO2015, Presslova 14

© Mona Film

Deutsch; englische und tschechische Untertitel

Die atheistische, feministische Ärztin Wanda fällt aus allen Wolken, als ihre pubertierende Tochter Nina ihr eröffnet, sie sei zum Islam übergetreten. Nina nennt sich jetzt Fatima, trägt Kopftuch und lebt ab sofort halal – das volle Programm, alhamdulillah! Die Weltoffenheit der liberalen Familie steht nun auf dem Prüfstand. Weltanschauungen prallen aufeinander, Sichtweisen verändern sich.

Eva Spreitzhofer spielt in ihrem ersten Spielfilm mit Klischees und stellt dabei furchtlos große Fragen: Was ist radikal? Wie weit geht Toleranz, und wo ist dann Schluss? Was ist passiert, zwischen „oben ohne“ und Burkini? In ihrer hinreißenden Comedy beweist sie, dass man das Ausverhandeln von gesellschaftspolitisch brisanten Themen keinesfalls kampflos dem Arthouse-Drama überlassen darf, sondern dass Grenzen am besten in Komödien ausgelotet werden.

Eine kurzweilige, herrlich komische und dabei kluge Komödie zur Zeit.
Der Standard

Womit haben wir das verdient? (AT 2019, 92 min.)
Regie: Eva Spreitzhofer
Darsteller: Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz, Marcel Mohab, Alev Irmak
Trailer

Eintrittskarten

Alle Infos:
DAS FILMFEST - Festival deutschsprachiger Filme
DAS FILMFEST auf Facebook

Alle österreichischen Filme und Koproduktionen bei Das Filmfest 2019

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15794629770525
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE