Isabella Feimer: Monster

Literatur im Park

15.09.2019 16:45, Prag 3, Prague Central Camp, Nad Ohradou 17

(c) Björn Steinz

Konsekutiv gedolmetscht

Im Rahmen des Open-Air-Festivals Literatur im Park, das zum 9. Mal im Prager Park Pražačka stattfindet, präsentiert Isabella Feimer ihre Erzählung Monster (Limbus Verlag, 2018). Deren Hauptfigur, der Fotograf Max, versucht seinen Problemen zu entkommen, vor allem seinen komplizierten Beziehungen. In seinen Erinnerungen kehrt er in seine Kindheit und zu Schlüsselmomenten seines Lebens zurück und wird dabei von verschiedenen Dämonen verfolgt.

Isabella Feimer (1976) studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Universität Wien und arbeitet seit 1999 als freie Theaterregisseurin und Schriftstellerin.

Prager Literaturhaus

neuigkeiten

Literaturstipendium Grazer Stadtschreiber 2020/21
Mit dem Stipendium der Stadt Graz kann ein/e Schriftsteller/in ein Jahr lang ohne finanziellen Druck seiner literarischen Tätigkeit nachgehen und die Atmosphäre und Kulturszene der Stadt erleben. Bewerbungsschluss: 31.3.2020. Details zur Ausschreibung

Ausschreibung Welser StadtschreiberIn 2020
Die Stadt Wels vergibt für den Zeitraum 1.7.–30.9.2020 ein Stipendium als Stadtschreiber. Es richtet sich an LiteratInnen jeden Alters, die in ihrer künstlerischen Eigenständigkeit gefördert werden möchten und bereit sind, mit der Welser Kulturszene in Austausch zu treten. Bewerbungsschluss: 3. April 2020. Weitere Informationen

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15819947104639
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE