Tamara Scheer: Vergessene Wörter aus der Habsburgermonarchie

Buchvorstellung

12.03.2024 19:00, Prag 1, Österreichisches Kulturforum, Jungmannovo nám. 18

(c) Scheer

auf Deutsch

Priv.-Doz. Dr. Tamara Scheer ist renommierte Historikerin und derzeitige Vertretungsprofessorin am Institut für Osteuropäische Geschichte der Universität Wien sowie Projektleiterin am Päpstlichen Institut Santa Maria dell'Anima in Rom. In ihrer 2019 erschienenen Publikation Von Friedensfurien und dalmatinischen Küstenrehen. Vergessene Wörter aus der Habsburgermonarchie taucht sie tief in die vielschichtige Gesellschaft des alten Kaiserreichs ein. Dabei zeigt sie, dass diese Welt weit mehr zu bieten hatte als nur die bekannten Aspekte: von der dominierenden „Galizischen Wirtschaft“ in Lemberg bis zu den „Knödelfressern“ in Pola, von den emsigen „Bohnenzüchtern“ im heutigen Burgenland bis hin zum „Böhmischen Viertel“ – die Gesellschaft Österreich-Ungarns pulsierte vor Vielfalt und Lebenslust. Tamara Scheer bringt auch den inoffiziellen, humorvollen Wortschatz dieser Ära näher. Viele der originellen Neuschöpfungen, die einst den Alltag der Donaumonarchie prägten, sind nach dem Ende des Ersten Weltkriegs in Vergessenheit geraten. Dank der peniblen Recherche in Tagebüchern, Briefen und Büchern werden diese Ausdrücke wieder zum Leben erweckt. Die Lesung lässt nicht nur die Geschichte der Habsburger Monarchie lebendig werden, sondern gewährt auch Einblicke in die Kultur und den Sprachschatz dieser Epoche.

Eintritt frei nach vorheriger schriftlicher Anmeldung bis 8.3.2024 unter prag-kf@bmeia.gv.at.

neuigkeiten

Sommerkolleg České Budějovice
Das Sommerkolleg České Budějovice lädt Studierende aus Österreich und Tschechien zum vielfältigen Sprach- und Kulturprogramm im Zeitraum 8.-27.7.2024 ein. Bewerbungsfrist: 20.5.2024. Více informací

Stipendium für internationale Studierende der Bohemistik
Das Kabinett für tschechische Sprache als Fremdsprache der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität und die Philosophische Fakultät der Masaryk-Universität bieten ein Stipendium zur Förderung von Studienaufenthalten für das Herbstsemester 2024/25 an. Das Stipendium ist für das Studium der tschechischen Sprache, Literatur und Kultur bestimmt. Bewerben können sich Studierende ausländischer Universitäten, die Bohemistik in einem Bachelor-, Master- oder Doktoratsprogramm studieren. Bewerbungsfrist: 30.4.2024. Weitere Informationen in tschechischer Sprache

Open Call Festival der Regionen 2025
Das renommierte Festival der Regionen findet von 13. bis 22.6. 2025 das erste Mal in Braunau am Inn statt. Zum Open Call „Realistische Träume“ sind Kulturinitiativen und Menschen mit kulturellem, sozialem und politischem Engagement eingeladen. Bewerbungsfrist: 30.4.2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024 | Impressum | T17133769114405
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE