Bernhard Lang: Playing Trump

Oper

01.09.2023 19:30, Ostrava, Antonín-Dvořák-Theater, Smetanovo nám. 3104

© haraldhoffmann

Englisch mit tschechischen Untertiteln

Im Mittelpunkt des Festivals Ostrava Days steht die zeitgenössische, experimentelle klassische Musik. Alle zwei Jahre werden dem Publikum die neueste Orchestermusik vorgestellt, die im Rahmen des Festivals ihre welt- oder landesweite Premiere feiern. In diesem Jahr steht am Programm auch eine Oper des österreichischen Komponisten Bernhard Lang. Er ist derzeit einer der renommiertesten Komponisten. Sein Werk kann als moderne zeitgenössische Kunst bezeichnet werden: Er lässt sich nicht nur von der europäischen klassischen Musik oder der Avantgarde des 20. Jahrhunderts inspirieren, sondern auch von Jazz, Free Jazz, Rock, Punk, Techno, EDM, elektronischer und Computermusik. Lang wird auch einer der Lektoren des Ostrava Days Instituts sein - eines Bildungsprojekts, das einer internationalen Gruppe junger KomponistInnen ermöglicht, drei Wochen lang intensiv mit führenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik zu arbeiten.

Langs Oper Playing Trump wird im Rahmen des Festivals seine tschechische Erstaufführung erleben. Sie basiert auf realen Äußerungen des ehemaligen amerikanischen Präsidenten und befasst sich mit den Themen wie Fake News, Manipulation oder die Erosion der Demokratie. In der Oper ist die französische Sopranistin Donatienne Michel-Dansac zu hören, die von der Ostrava Banda, dem Kammerorchester des Festivals Ostrava Days, begleitet wird.

Eintrittskarten

neuigkeiten

Internationaler Leoš-Janáček-Wettbewerb
Die Musikfakultät der Janáček-Akademie der musischen Künste schreibt in Zusammenarbeit mit der Leoš-Janáček-Stiftung den 30. internationalen Wettbewerb für Flöte und Klarinette aus. Der Wettbewerb, der in drei Runden ausgetragen wird, findet vom 16.-22.09.2024 statt. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 31.05.2024. Das Alter des Bewerbes, bzw. der Bewerberin muss 35 Jahre oder jünger sein. Weitere Informationen

Open Call Festival der Regionen 2025
Das renommierte Festival der Regionen findet von 13. bis 22.6. 2025 das erste Mal in Braunau am Inn statt. Zum Open Call „Realistische Träume“ sind Kulturinitiativen und Menschen mit kulturellem, sozialem und politischem Engagement eingeladen. Bewerbungsfrist: 30.4.2024. Weitere Informationen

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb
für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Gesucht werden für den Unterricht gut realisierbare Klavierstücke für Kinder und Jugendliche. Einsendeschluss: 20. September 2024. Mehr Informationen

Franz Schubert und die Musik der Moderne
Vom 8. bis 15.02.2025 findet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz die neue Auflage des internationalen Kammermusikwettbewerbs statt. Gesucht werden Musikerinnen und Musiker in drei Kategorien: Duo für Gesang und Klavier, Trio für Klavier, Violine und Violoncello, Klavier Duo. Bewerbungsfrist: 24.09.2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024 | Impressum | T17133826577752
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE