David Helbock & Camille Bertault

27. Internationales Jazz-Piano Festival

19.02.2023 19:30, Prag 6, Divadlo Semafor, Dejvická 27

© Angela Lamprecht

Seit mehr als 30 Jahren präsentiert die Konzertreihe Jazz Meets World ganzjährig die internationale Szene im Bereich Jazz und Weltmusik. In großen Konzertsälen und in Jazzclubs treten sowohl Legenden als auch Neuentdeckungen auf, die gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen.

Die 35jährige französische Jazz-Sängerin Camille Bertault gilt als eine der größten europäischen Gesangsentdeckungen der letzten Jahrzehnte und im neuen Duo trifft Camille auf den österreichischen Pianisten David Helbock – ein Zauberer auf den Tasten und im Inneren des Klaviers.

David Helbock ist mehrfacher Preisträger des weltgrößten Jazzpianosolo Wettbewerbs des Jazzfestivals Montreux und 2011 wurde ihm der wichtigste Förderpreis des Bundes – der „Outstanding Artist Award“ - verliehen. Er ist außerdem als Komponist sehr aktiv und hat unter anderem ein „Personal Realbook“ veröffentlicht, ein Kompositionsprojekt bei dem er für ein Jahr lang jeden Tag ein neues Stück geschrieben hat - 365 Kompositionen und über 600 Seiten Musik.

Diese Idee des „komponierten musikalischen Kalenders“ hat David Helbock vom legendären, brasilianischen Musiker Hermeto Pascoal, der so ein Projekt ebenso 1996 realisiert hat - und hier treffen sich die musikalischen Welten von Camille und David - in der Liebe zu Hermetos Musik und brasilianischen Klängen im Allgemeinen. Aber nicht nur das - unwiderstehlich pendeln die beiden zwischen puren Jazznummern, Chansons, Pop, klassischer Musik und eigenen Kompositionen. Ende Mai 2022 erschien ein gemeinsames Album auf dem renommierten deutschen Label ACT Music, das von der internationalen Presse gefeiert wird und vom weltweit wichtigsten Jazzmagazin „Downbeat“ sogar eine der ganz seltenen 5* Reviews bekommen hat.

Eintritt: 400-500,-CZK

David Helbock FB
Jazz Meets World FB

neuigkeiten

Intercultural Achievement Award 2023
des BMEIA: Bewerben können sich Projekte, die den interkulturellen Austausch in den Bereichen des interkulturellen und interreligiösen Dialogs, Kunst/Kultur, Jugend, Menschenrechte, Global Citizenship Education und Integration fördern. Bewerbungsschluss: 15.03.2023. Weitere Informationen

JAM MUSIC LAB Private University in Wien
Die neue Musikuniversität bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Musik, Musikpädagogik und Musikproduktion an. Nähere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2023 | Impressum | T16753359471030
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE