Die Welt ist weit: Österreichische Literatur und Musik von Frauen

literarische Konzertveranstaltung

26.09.2023 19:00, Prag 1, Österreichisches Kulturforum, Jungmannovo náměstí 18

(C) Andrej Grilc / Chris Pichler

nur auf Deutsch

Die Cellistin Ana Topalovic und die Schauspielerin Chris Pichler betrachten es als Selbstverständlichkeit, dass Frauen nicht nur über Frauenthemen, sondern über alles, was Leben und Welt bedeutet, schreiben und komponieren. Als Frauen und Künstlerinnen schaffen sie mit ihren künstlerischen Mitteln ein Ineinanderverweben zweier Genres.

In ihrem Programm Die Welt ist weit stellen sie literarische und musikalische Werke österreichischer Frauen des letzten Jahrhunderts und der Gegenwart vor. In regelmäßiger Abwechslung erklingen Kompositionen und Improvisationen, gespielt von Ana Topalovic auf Violoncello, und lyrische und prosaistische Werke, vorgelesen von Chris Pichler, – alles im Sinne österreichischer Frauen-Künstlerinnen.

Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung bis 22.9. an marketa.braik@bmeia.gv.at

neuigkeiten

NASOM 2025 – 2026
Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten startet die Ausschreibung der neunten Auflage des Musik-Nachwuchsprogramms "The New Austrian Sound of Music" für den Zeitraum 2025 bis 2026. Voraussetzungen und weitere Informationen finden Sie hier. Bewerbungsfrist: 24.3.2024.

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb
für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Gesucht werden für den Unterricht gut realisierbare Klavierstücke für Kinder und Jugendliche. Einsendeschluss: 20. September 2024. Mehr Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024 | Impressum | T17086851490326
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE