Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO)

MHF Dvořákova Praha (7. – 23. 9. 2017)

11.09.2017 20:00, Prag 1, Rudolfinum, Dvořákova síň, Alšovo nábřeží 12

(c) Cosimo Filippini

Das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) wurde 1986/87 auf Initiative Claudio Abbados in Wien gegründet. Es gilt heute als das weltweit führende Jugendorchester und wurde 2007 mit dem Preis der Europäischen Kultur-Stiftung gewürdigt.

Neben der Förderung des musikalischen Nachwuchses und der Arbeit mit jungen Musikern war es Abbado ein wichtiges Anliegen, das gemeinsame Musizieren junger österreichischer Musiker mit Kollegen aus der damaligen ČSSR und Ungarn zu fördern. 1992 wurde das GMJO für Musiker bis zum 26. Lebensjahr aus ganz Europa zugänglich. Das Repertoire des GMJO erstreckt sich von der Klassik bis hin zu zeitgenössischer Musik mit einem Schwerpunkt auf den großen Werken der Romantik und Spätromantik. Sein hohes künstlerisches Niveau und der internationale Erfolg animierten zahlreiche bedeutende Musiker, mit dem GMJO zu arbeiten, wie z.B. David Afkham, Pierre Boulez, Paavo Järvi, Ingo Metzmacher, Václav Neumann, Seiji Ozawa oder Franz Welser-Möst.

Dvořákova Praha, das internationale Musikfestival, das den Namen eines der größten tschechischen Komponisten trägt, begrüßt bereits zum 17. Mal renommierte Solisten sowie Weltorchester und Dirigenten. Neben bekannten und weniger gespielten Werken von Antonín Dvořák erklingt auch Musik von anderen Komponisten aus den verschiedensten Epochen.

Dirigent: Ingo Metzmacher

Solist: Jean-Yves Thibaudet (Klavier)

Programm: Antonín Dvořák, George Gershwin, Béla Bartók, Maurice Ravel

Dvořákova Praha auf Facebook

Eintritt: 490 – 1690,- Kč

EUNIC

neuigkeiten

Österreichischer EU-Ratsvorsitz 2018
Vom 1.7. bis zum 31. 12 .2018 übernimmt Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Alles Wissenswerte dazu finden Sie auf www.eu2018.at

Aushilfen für Veranstaltungen im ÖKF gesucht
Für Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum Prag (Vernissagen, Lesungen, Konzerte) sucht das ÖKF geeignete KandidatInnen als Aushilfen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@oekfprag.at. Weitere Informationen.

Beginn der Veranstaltungen im ÖKF um 19 Uhr
Mit der Umstellung auf die Sommerzeit beginnen alle Veranstaltungen im Österreichischen Kulturforum bis auf weiteres (sofern nicht ausdrücklich anders angegeben) um 19 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2018
Für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Der 4. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb findet vom 4.-7. Februar 2019 statt. Anmeldeschluss: 15. August 2018. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsdetails

Österreichisches Kulturforum Prag © 2018 | Impressum
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE