Jakob Steinkellner: Denkwechsel

Konzert

21.03.2024 19:00, Prag 1, Österreichisches Kulturforum, Jungmannovo nám. 18

(c) Katrin Wieser

„Jakob Steinkellner macht seine Musik zu etwas sehr Emotionalem – für sich selbst und für sein Publikum.“ (Harmonika International, 2020)

In seinem Soloprojekt Denkwechsel rückt der Oberösterreicher Jakob Steinkellner die Steirische Harmonika im musikalischen Sinne in ein neues Licht. Er löst sie aus ihrem angestammten klassischen volksmusikalischen Kontext und führt sie in eine stilistisch deutlich vielfältigere Umgebung. Jakob Steinkellner verbindet mit viel Spielwitz und Raffinesse traditionelle Klangmuster alpenländisch-volkstümlicher Instrumentalmusik mit neumodernen Einflüssen, wodurch sich der Bogen seiner Musik letztlich auf ausgesprochen facettenreiche Weise von der Volksmusik über die Klassik und den Tango bis hin zum Pop spannt.

Jakob Steinkellner, geboren 1995 in Linz, lernte ab frühem Alter das Akkordeon. Er absolvierte das Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, wo er auch die Diatonische Harmonika lernte und die Master-Studien Akkordeonpädagogik und Akkordeon Konzertfach absolvierte. Steinkellner konzertierte bereits in zahlreichen Ländern in Europa, Asien und Nord- und Südamerika. Im Ausland war er auch als Hochschulpädagoge tätig sowie als Leiter diverser Harmonika-Meisterkurse. Seit 2022 ist Jakob Steinkellner Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München und Leiter des Studienganges Volksmusik. 2023/24 ist er Teil des Förderprogramms NASOM des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Eintritt frei nach vorheriger schriftlicher Anmeldung bis 18.3.2024 unter prag-kf@bmeia.gv.at.

neuigkeiten

Internationaler Leoš-Janáček-Wettbewerb
Die Musikfakultät der Janáček-Akademie der musischen Künste schreibt in Zusammenarbeit mit der Leoš-Janáček-Stiftung den 30. internationalen Wettbewerb für Flöte und Klarinette aus. Der Wettbewerb, der in drei Runden ausgetragen wird, findet vom 16.-22.09.2024 statt. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 31.05.2024. Das Alter des Bewerbes, bzw. der Bewerberin muss 35 Jahre oder jünger sein. Weitere Informationen

Open Call Festival der Regionen 2025
Das renommierte Festival der Regionen findet von 13. bis 22.6. 2025 das erste Mal in Braunau am Inn statt. Zum Open Call „Realistische Träume“ sind Kulturinitiativen und Menschen mit kulturellem, sozialem und politischem Engagement eingeladen. Bewerbungsfrist: 30.4.2024. Weitere Informationen

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb
für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Gesucht werden für den Unterricht gut realisierbare Klavierstücke für Kinder und Jugendliche. Einsendeschluss: 20. September 2024. Mehr Informationen

Franz Schubert und die Musik der Moderne
Vom 8. bis 15.02.2025 findet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz die neue Auflage des internationalen Kammermusikwettbewerbs statt. Gesucht werden Musikerinnen und Musiker in drei Kategorien: Duo für Gesang und Klavier, Trio für Klavier, Violine und Violoncello, Klavier Duo. Bewerbungsfrist: 24.09.2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024 | Impressum | T17133766599312
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE