Orchester Wiener Akademie: The Infernal Comedy

Österreichische Teilnahme am 66. Prager Frühling

02.06.2011 20:00, Prag 1, Rudolfinum, Alšovo nábřeží 12

© Lukas Beck

The Infernal Comedy ist eine Bestseller-Aufführung des Wiener Theaters Ronacher, mit John Malkovich als Hauptdarsteller. Seit der Premiere, im Sommer 2009, reist das Theater mit der Komödie um die halbe Welt, mit Gastspielen u. a. in den USA und Kanada. Das faszinierende szenische Konzert ist eine Art kriminelles Melodram rund um die tatsächlichen Ereignisse des Frauenmörders Jack Unterweger, verkörpert von John Malkovich. Dies alles wird kombiniert mit Musik von Vivaldi, Gluck, Haydn, Mozart und Weber in einer glanzvollen Darbietung zweier brillanter Sopranistinnen und dem ausgezeichneten Orchester der Wiener Akademie unter Martin Haselböck.

Erzähler: John Malkovich
Dirigent: Martin Haselböck (A)

66. Internationales Musikfestival Prager Frühling

 

neuigkeiten

Internationaler Cello-Wettbewerb Anna Kull 2020
für junge Cellisten (Jahrgänge 2000-2006) veranstaltet von der Kunstuniversität Graz (KUG). Bewerbungsschluss: 14. 11. 2019. Nähere Informationen

i-Portunus
Pilotprojekt zur Förderung der Mobilität von Künstlern und Kulturschaffenden. Weitere Informationen

Internationaler Kompositionswettbewerb: Franz Schubert und die Musik der Moderne
veranstaltet von der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG). Bewerbungsschluss: 26.2. bzw. 30.4.2020. Nähere Informationen

JAM MUSIC LAB Private University in Wien
Die neue Musikuniversität bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Musik, Musikpädagogik und Musikproduktion an. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T186
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE