Trio INNsolitus

Finalkonzert des Wettbewerbs Concertino Praga (17. - 24. 9. 2021)

17.09.2021 17:00, Prag 1, Klášter sv. Anežky České

© Privatarchiv

Im Finale der Kammerkategorie des Wettbewerbs Concertino Praga präsentieren sich der Jury und dem Publikum das Duo Mráček-Pěruška (Tschechien), das Trio Vyšehrad (Tschechien), das Trio INNsolitus (Österreich) und das Veloce String Quartet (Polen). Am Freitag, den 17. September 2021, messen sie ihre Stärken im Prager Agneskloster. Alle Finalisten treten anschließend im Rahmen des Südböhmischen Festival Concertino Praga auf.

Das Trio INNsolitus gründeten der Klarinettist Bence Bubreg und der Saxophonist Márton Bubreg im Frühjahr 2020 zusammen mit dem Pianisten Felix Niederstätter. Der primäre Anlass für die Entstehung des Trios war die gemeinsame Teilnahme am Musikwettbewerb Prima la Musica. Als Sonderpreis gewannen sie die Möglichkeit, in der Konzerthalle Erl in Österreich aufzutreten. Auf Einladung des Vereins Musica Juventutis traten sie im Sommer 2020 im berühmten Wiener Konzerthaus auf. Ausschnitte dieser Konzertaufzeichnung wurden auch vom Radiosender Ö1 - Intrada gesendet. In erweiterter Besetzung mit dem Bassgitarristen Raphael Niederstätter trat das Trio bei der Eröffnung der Talent Stage des Festivals Dvořákova Praha 2020 auf.

Programm:
Max Bruch, Dmitrij Šostakovič, Georg Gershwin, Jean Matitia

20. 09., 17 h    Český Krumlov, zámek, Maškarní sál
21. 09., 19 h    Třeboň, Divadlo J. K. Tyla, Masarykovo nám. 1
22. 09., 17 h    Bechyně, zámek, Vokův sál
24. 09., 19 h    Jindřichův Hradec, zámek, Rytířský sál

Concertino Praga auf Facebook

neuigkeiten

JAM MUSIC LAB Private University in Wien
Die neue Musikuniversität bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in Musik, Musikpädagogik und Musikproduktion an. Nähere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2021 | Impressum | T16325630054813
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE