Trio Klavis: Im Namen der Liebe

Gedichte von Peter Turrini zu Musik von Miha Ferk & Jazz Concertino von Erwin Schulhoff

23.11.2023 19:00, Prag 1, Österreichisches Kulturforum, Jungmannovo náměstí 18

© Julia Wesely

Trio Klavis hat sich als außergewöhnliches neues Kammermusikensemble etabliert. Als Pioniere dieser Formation widmet sich das Trio leidenschaftlich jedem Stil und jeder Epoche - von der Klassik und Romantik von Mozart und Brahms oder der Zweiten Wiener Schule von Schönberg und Krenek bis hin zu Originalwerken, die von alten Volksmelodien inspiriert sind, und neuen Juwelen des 21. Jahrhunderts von lebenden Komponisten. Das Trio Klavis war 2015 im Programm Musik Aktuell und wurde für die Jahre 2020-21 zum NASOM-Künstler "New Austrian Sound of Music" gewählt. Im Österreichischen Kulturforum Prag stellen sie ihr aktuelles Projekt Im Namen der Liebe - Musik, die von Miha Ferk zu den Gedichten Ein paar Schritte zurück des österreichischen Schriftstellers Peter Turrini komponiert wurde. Ferk wuchs unweit von Turrinis Kärntner Heimatort, jedoch 40 Jahre später und jenseits der österreichisch-slowenischen Grenze auf. Peter Turrini traf für dieses Projekt eine Auswahl an Gedichten, die ein Bild seiner Jugendjahre in Maria Saal zeichnen. Ein Bild, in dem Miha Ferk Gefühle seiner eigenen Kindheit wiedererkannte und diese als Musik niederschrieb. Bei Recherchen im Nationalen Musikmuseum in Prag entdeckte das Trio Klavis ein Fragment von Erwin Schulhoff mit dem Titel Jazz-Concertino. Aufgrund dieses Manuskripts und des Studiums anderer Werke Schulhoffs erschuf Miha Ferk eine Version des Jazz-Concertino, welche das Trio Klavis 80 Jahre nach Erwin Schulhoffs Tod zum Erklingen bringt.

Trio Klavis:
Jenny Lippl, Violine
Sabina Hasanova, Klavier
Miha Ferk, Saxophon

Eintritt frei nach vorheriger Anmeldung bis 20.11.2023 an marketa.braik@bmeia.gv.at.

neuigkeiten

Internationaler Leoš-Janáček-Wettbewerb
Die Musikfakultät der Janáček-Akademie der musischen Künste schreibt in Zusammenarbeit mit der Leoš-Janáček-Stiftung den 30. internationalen Wettbewerb für Flöte und Klarinette aus. Der Wettbewerb, der in drei Runden ausgetragen wird, findet vom 16.-22.09.2024 statt. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme endet am 31.05.2024. Das Alter des Bewerbes, bzw. der Bewerberin muss 35 Jahre oder jünger sein. Weitere Informationen

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb
für Komponistinnen und Komponisten unter 40 Jahren: Gesucht werden für den Unterricht gut realisierbare Klavierstücke für Kinder und Jugendliche. Einsendeschluss: 20. September 2024. Mehr Informationen

Franz Schubert und die Musik der Moderne
Vom 8. bis 15.02.2025 findet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz die neue Auflage des internationalen Kammermusikwettbewerbs statt. Gesucht werden Musikerinnen und Musiker in drei Kategorien: Duo für Gesang und Klavier, Trio für Klavier, Violine und Violoncello, Klavier Duo. Bewerbungsfrist: 24.09.2024. Weitere Informationen

Österreichisches Kulturforum Prag © 2024
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, prag-kf@bmeia.gv.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE