home:scape

Prager Premiere

20.09.2012 20:00, Prag 1, Teatro NoD, Dlouhá 33

© Karel Cudlin

Das Projekt home:scape entstand Ende des Jahres 2011 als Koproduktion des Theaterensembles Teatr Novogo Fronta, der britischen Tara Arts und der ungarischen Organisation Pro-Progresione. An der Realisation hat sich auch der Österreicher Max Biskup beteiligt.

Max Biskup, Regisseur und Videodesigner, studierte an der Filmakademie und konzentriert sein Schaffen seit 1990 auf Videoinstallationen, Kurzfilme, Musikvideos, Werbung und Fernsehshows. In Wien befindet sich seine Agentur Invisible film. Als Freelancer arbeitet er auch bei verschiedenen Tanz- und Theaterprojekten mit – eines davon ist das Projekt home:scape.

Choreograf: Irina Andreeva (RU)
Dramaturgie: Henriette Rietveld (NL)
Musikalische Zusammenarbeit: Jesse Smits (NL)
Realisation: Max Biskup (A)

Mit: Dina Mousawi (Iraq/UK), Orestes Sophocleous (GR/UK), Robert Nižník (SR/CZ), Martina Hajdyla Lacová (SR/CZ), Balázs Szitas (CZ/HU), Maté Lakatos (HU)

Eintrittskarten im Vorverkauf erhältlich bei SMS Ticket und Ticketportal (250 KCZ / 150 KCZ Studenten)

 

www.homescapeproject.org

www.tnf.cz
www.tara-arts.com
www.pro-cult.com

www.nod.roxy.cz
www.artprometheus.cz

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15970837310113
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE