Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit

Woche der österreichischen Saison (19.–25. 6. 2011)

24.06.2011 19:30, Prag 1, Divadlo Komedie, Jungmannova 1

© Kamila Polívková

Im Antikriegs-Drama von Karl Kraus konzentrieren sich die Regisseure der einzelnen Teile der als Triptychon konzipierten Inszenierung nicht nur auf die Rolle der Medien bei der Entstehung und dem Verlauf von Kriegsereignissen, sondern reflektieren auch die Haltungen der Zuschauer, die den Krieg vor allem über die Medien verfolgen.

Übersetzung: Hanuš Karlach
Regie: Katharina Schmitt, Thomas Zielinski, Alexander Riemenschneider
Mit: I. Uhlířová, J. Černý, J. Štrébl, M. Pechlát, S. Majer, M. Daniel, G. Míčová, V. Blažek

Divadlo Komedie

 

neuigkeiten

Bezahltes Praktikum im ÖKF ab September 2019
für 2-3 Monate. Bewerber sollten über einen Hauptwohnsitz in Österreich, Teamfähigkeit und Selbständigkeit sowie Deutsch- und Tschechischkenntnisse verfügen. Sie erwartet die Mitarbeit an zahlreichen spannenden Projekte, wie z. B. Das Filmfest). Detaillierte Infos und Anforderungen. Kontakt für Rückfragen: info@oekfprag.at oder Tel. (+420) 257 090 584.

Förderprogramm DANCE ON TOUR Austria
ist eine Kooperation des Tanzquartier Wien und des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA). Es unterstützt Gastspiele von in Österreich ansässigen zeitgenössischen Tanz- und Performancekünstler_innen sowie -kompanien. Weitere Informationen.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T199
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE