Thomas Bernhard: Holzfällen

28.02.2020 19:00, Prag 1, Divadlo Na zábradlí, Anenské náměstí 209/5

(c) Divadlo Na zábradlí

Nur tschechisch

Der sarkastische, ironische und präzise Thomas Bernhard kehrt zurück auf die Bühne. Nach legendären Inszenierungen (Ritter, Dene, Voss; Divadelník und Náměstí hrdinů) zeigt das Divadlo Na zábradlí eine Dramatisierung des Romans Holzfällen (Mýcení) dieses skandalösen und unbequemen österreichischen Autors. Das festliche Beisammensein einiger Freunde beim gemeinsamen Abendessen wird zu einer tiefgehenden, ironischen und bissig-unterhaltsamen Bestandsaufnahme des Lebens der „besseren Gesellschaft“. Auch wenn die Situation und die Gespräche über Theater und Kunst übertrieben scheinen, erkannten sich nach der Veröffentlichung im Jahre 1984 einige von Bernhards „Freunden“ im Buch wieder und verklagten den Autor wegen Verleumdung.

Regie: Jan Mikulášek
Mit: Jakub Žáček, Magdalena Sidonová, Honza Hájek, Johana Matoušková, Jana Plodková, Václav Vašák, Dita Kaplanová, Petr Jeništa

Übersetzung: Marek Nekula
Dramatisierung: Dora Viceníková, Jan Mikulášek
Dramaturgie: Dora Viceníková, Petr Štědroň
Bühne und Kostüme: Marek Cpin

Divadlo Na zábradlí

Divadlo Na zábradlí auf Facebook

Instagram: @nazabradli

neuigkeiten

Österreichische Stipendien im Sommer 2020 bzw. im Studienjahr 2020/21
für ausländische Studierende, Graduierte und WissenschafterInnen: Franz Werfel Stipendium, Richard Plaschka Stipendium, Ernst Mach Stipendium. Stipendienausschreibung in der Österreichischen Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at (Deutsch und Englisch).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T15793967041518
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE