Volkstheater Wien: Einsame Menschen (Gerhart Hauptmann)

27. Prager Theaterfestival deutscher Sprache (9. 11. – 4. 12. 2022)

03.12.2022 19:00, Prag 2, Divadlo na Vinohradech, náměstí Míru 7

© Nikolaus Ostermann / Volkstheater

Mit tschechischer Übertitelung

Erst 27 Jahre alt ist der spätere Literaturnobelpreisträger Gerhart Hauptmann, als er sein Drama Einsame Menschen schreibt. In einer Zeit voller gesellschaftlicher Umbrüche schildert er den Kampfvon Individuen, die neue Formen der Gemeinschaft suchen und dabei doch nicht zueinander finden. Hauptmanns Drama kreist um das Dilemma der Freiheit, das Festhalten an Traditionen, die Suchenach neuen Beziehungsmodellen – und um das persönliche Glück, das sich zwischen all diesen Positionen einen Weg schlagen muss. Dabei stellt es auch heute noch gültige Fragen an unsere Artzusammen zu leben: Zu wieviel Aufopferung bin ich bereit, wie stark poche ich auf meine Selbstverwirklichung? Wie kann ich mich frei fühlen, ohne dabei anderen ihre Freiheit zu nehmen? Und wie können wir uns von den Dogmen früherer Generationen lösen, ohne deren Dynamikenunbewusst zu wiederholen?

Regie: Ensemble, Jan Friedrich, Kay Voges

Volkstheater Wien

Trailer

Prager Theaterfestival deutscher Sprache

Prager Theaterfestival deutscher Sprache auf Facebook

Österreichisches Kulturforum Prag © 2022 | Impressum | T16701044307912
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

Instagram YouTube Facebook RSS
CZ / DE