Andreas Pittler: Tinnef

Signierstunde

23.10.2020 17:30, Havlíčkův Brod, Kulturní dům Ostrov, Stand des Verlags Hejkal, Na Ostrově 28

(c) Claudia Rossbacher

simultan gedolmetscht

Aufgrund des flächendeckenden Verbots öffentlicher Veranstaltungen wurde diese Veranstaltung abgesagt. Wir danken für Ihr Verständnis.

Der Kriminalroman Tinnef des österreichischen Autors Andreas Pittler ist der erste Roman der Kriminalsaga Wiener Verbrechen. Die Geschichte beginnt mit einem banalen Selbstmord eines unbedeutenden österreichischen Soldaten an. Auf den ersten Blick scheint alles klar zu sein: freiwilliger Tod aufgrund von unglücklicher Liebe. Bald zeigt sich jedoch, dass bei diesem Fall genauso wie im Leben von Kommissar David Bronstein überhaupt nichts klar ist. Der Roman fängt die Atmosphäre des alten Wiens hervorragend ein und neben fiktiven Charakteren treten auch reale historische Persönlichkeiten wie Oberst Redl und der Prager Journalist Egon Erwin Kisch auf.

Die tschechische Übersetzung des Buches stellen Andreas Pittler und der Übersetzer Vítězslav Čížek bei der 30. Herbst-Buchmesse in Havlíčkův Brod vor.

Österreichisches Kulturforum Prag © 2020 | Impressum | T16039568714978
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE