Daniel Wisser: Königin der Berge

Autorenlesung

29.10.2019 18:00, Prag 1, ÖKF, Jungmannovo náměstí 18

(c) Arnold Poeschl

nur deutsch

Herzzerreißend komisch erzählt Daniel Wisser in seinem Roman Königin der Berge (Jung und Jung 2018) von den letzten Dingen: Robert Turin, Mitte vierzig, will in der Schweiz sterben, denn dort könnte er selbst bestimmen, wann es so weit ist. Die Diagnose: Multiple Sklerose. Während sich sein Zustand verschlechtert, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen, bevor es zu spät ist.

Der Roman wurde mit dem Österreichischen Buchpreis 2018 ausgezeichnet.

Daniel Wisser (1971, Klagenfurt) ist Schriftsteller, literarischer Performer und Musiker. Er schreibt Erzählungen (z. B. Kein Wort für Blau, 2016) und Romane (z. B. Löwen in der Einöde, 2017; Ein weißer Elefant, 2013).

Österreichisches Kulturforum Prag © 2019 | Impressum | T15718743292492
Jungmannovo nám. 18, CZ - 110 00 Praha 1, info@oekfprag.at

YouTube Facebook RSS
CZ / DE